Hundepension "Grisette"
Startseite

Ayuma befand sich auf einer Pflegestelle im Jura. Nun darf sie für immer bleiben.
25. August 2017: OP gut überstanden


Name:                     Ayuma
Geboren:                ca. 2009
Rasse:                    Galgo espanol
Geschlecht:            Hündin kastriert
Grösse:                  63 cm / 21 Kg  



Juni 2016 Vorstellung von Ayuma:
Ayuma war, als sie in unserem 
Partnertierheim  Galgo Freedom landete weil ihr Jäger sie nicht mehr wollte, sehr gestresst und hatte mehrere Wunden am Körper. Sie hatte wohl nie eine schöne Zeit und hat die ersten Tage vor allem geschlafen und gefressen. Langsam erholte sie sich und wurde zugänglicher.
Nun kommt sie wenn alles klappt schon bald zu uns in den Jura, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Wir suchen für sie windhunderfahrene Menschen die ihr viel Zeit geben sich einzugewöhnen.

Falls Sie Ayuma ein passendes Zuhause geben möchten  und sie unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Ayuma ist geimpft, gechippt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

22. Juni 2016 Ayuma ist angekommen:
Nun ist Ayuma seit Sonntag Abend bei uns im Jura. Herzlichen Dank an Tanja v. G.-W.
für die Flugpatenschaft und die grosszügige Übernahme der Kosten für die Hundeboxen. Ebenso ein grosses Dankeschön an Tanja R., für das Abholen von Ayuma und Lady am Flughafen und die Fahrt in den Jura um uns die beiden Mädels zu bringen und für die Übernahme des Porterservice am Flughafen (es ist leider nicht möglich, grosse Hundeboxen mit den normalen Gepäckwagen von der Ankunft an den Zoll zu transportieren und man muss wohl oder übel den Porterservice anstellen).
Ayuma ist weniger ängstlich als erwartet, sie sucht - zwar vorsichtig aber immer wieder - den Kontakt zum Menschen, auch mit Männern hat sie nicht speziell ein Problem:
Ayumas Ankunft im Jura Vol. 1 (movie)
Ayumas Ankunft im Jura Vol. 2 (movie)
Ayumas Ankunft im Jura Vol. 3 (movie)




Ich möchte nicht wissen, was dieser Hund schon alles erlebt hat. An den grossen Narben muss es viel Schlimmes gewesen sein. Ayuma  braucht  feinfühlige, geduldige Menschen und dann wird sie eine liebe und dankbare Begleiterin werden.

15. Juli 2016 Ein neues Video von Ayuma und Co. :
Ayuma taut langsam auf und lebt sich gut ein:


Ayuma und Co. (movie)

27. Juli 2016 Ayuma wartet nun schon seit über zwei Monaten :-( :
Ayuma, einer unserer "Restposten-Galgos" (das ist nicht böse gemeint ! Es ist ja nur so, dass wir in den letzten Wochen für ganz viele Galgos tolle Zuhause gefunden haben - Tiza, Lila, Chilly, Lilly, Apollo, Tania, Isha, Sindri und Tiger - und jetzt halt noch ausser der hübschen Dana - die eher nicht so schönen, gesundheitlich angeschlagenen, "schwierigeren" oder älteren übrig geblieben sind (Caren, Orson, Adam, Pauline). Für Ayuma wünschen wir uns sehr, dass sie bald das richtige Zuhause findet. Sie hat aufgrund jahrelanger schlechter Haltung ihre gesundheitlichen "Baustellen" und kann manchmal auch gegenüber anderen Hunden zickig sein. Aber trotzdem ist sie liebenswert und hat endlich ein gutes Leben verdient. Wer gibt ihr eine Chance ?



07. Oktober 2016 Ayuma durfte zu Marleys und Libbys Frauchen auf Pflegestelle umziehen :
Ayuma durfte vor einigen Tagen zu Marleys Frauchen Veronika auf Pflegestelle umziehen. Nun darf sie endlich ein Leben mit Familienanschluss geniessen, wo auch ihre alten Wunden bestens versorgt werden. Ich schätze Ayuma von ihrem körperlichen Zustand älter ein als im Pass angegeben, aber vielleicht ist es auch nur die jahrelange schlechte Haltung, die Ayuma schneller altern liess. Obwohl sie bei Veronika natürlich bestens aufgehoben ist, hoffen wir trotzdem, dass Ayuma bald ein eigenes Zuhause findet. Hier der erste Bericht und Fotos vom Pflegefrauchen:
Liebe Sandra
Bald bin ich eine Woche bei Pflegefrauchen Veronika und ihren Weisspelzen. Vorneweg: es geht mir gut. Wir machen jeden Tag einen grossen Spaziergang, und wenn Libby frei laufen darf, sind Marley und ich an der langen Schleppleine. Die brauche ich zwar gar nicht, ich gehe nie zu weit von Veronika weg, ausser ich muss mit Marley Mauselöcher inspizieren :-). Ich kenne schon ein paar Kommandos: chumm, mir gö und warte und Bei usenäh (wenn ich ein Gliir habe mit der Schleppleine).
Ich freue mich immer, wenn es etwas zu fressen gibt, und manchmal stecke ich meine Nase in den Papierkorb, weil da ein Handtuch drin ist, mit dem Veronika ihre Wursthände abgeputzt hat, ja,  - wenn wir brav im Auto warten, bis Veronika ihre Einkäufe gemacht hat, gibt es manchmal ein Stück Wienerli 😋
Am Abend pflegt Veronika meine Narben und wunden Stellen, ja, ja vom Lecken 😳
mit huile d'or und ich bekomme auch Schüsslersalz, damit die endlich ganz heilen. Ich schicke dir noch ein paar Fotos.
Liebe Grüsse von Ayuma, genannt Yümchen oder Yümeli


   
  

04. November 2016 Ayuma entwickelt sich sehr gut :
Letzten Mittwoch verbrachte Ayuma ein paar Stunden bei uns in der Pension. Ich habe mit ihr einen schönen Waldspaziergang gemacht und sie lief ganz toll an der Leine. Bei Katzensichtung war sie zwar sehr interessiert, lief aber ohne zu „singen“ oder bellen mit mir weiter.
Auch körperlich hat sich Ayuma dank der supertollen Fürsorge von Pflegefrauchen Veronika sehr gut entwickelt, hat schöne Muskeln, glänzendes Fell, die alten Narben verblassen langsam. Danke Veronika . Nun hoffen wir, dass sich bald jemand für „Yümchen“ meldet. Dies darf durchaus auch ein Einzelplatz sein, Ayuma geniesst die Aufmerksamkeit des Menschen, andere Hunde sind ihr nicht so wichtig.

  

22. Januar 2017 Post von Ayuma:
Liebe Sandra
Heute war ich ja beim Tierarzt in Frenkendorf und Marley und Libby haben mich begleitet. Ich durfte im Auto Marleys Hinterteil als Kissen benutzen, natürlich streng beobachtet von Libby. Schliesslich ist ja Marley ihr Freund.

  

Beim Tierarzt war ich sehr brav, auch die Röntgenfrau hat es mehrmals gesagt und ich bekomme jetzt Schmerzmittel. Meine Gelenke und der Rücken haben sehr gelitten und tun weh, weil ich so viel jagen musste und kaum gesundes Futter erhielt. Der Tierarzt schickt dir dann einen Bericht.
Viele liebe Grüsse von Ayuma

11. März 2017 Nüsse sind gesund :
Und hier noch der Tierarzt - Bericht :
"Diagnose/Verdachtsdiagnose:1) Tendinose (alte Verletzung) M. abductor pollicis longus bds. mit sekundärer Arthrose Carpi 2) multiple deg. Disci inkl L7-S1 mit Hinweis auf foraminale Stenose L7-S1".
Ayuma bekommt bei Bedarf nun Schmerzmittel. Wir hoffen noch immer, dass sich bald mal jemand meldet, der ihr trotz ihrer angeschlagenen Gesundheit ein Zuhause geben möchte.

18.05.2017 Wandertest bestanden :
Mail vom 05.05.2017:
Liebe Sandra
Heute waren wir wandern, Pflegefrauchen, die Weisspelze und ich. Zuerst gings nach St. Ursanne mit dem Auto und von dort weiter zu Fuss nach Outremont. Auf dem Grat gabs Picknick: Würstli, Äpfel und Wasser.

  
  

Unter uns: Prinz Marley nervt manchmal ein wenig, weil er nichts anderes im Kopf hat als Eichhörnchen, Müsli und Co. nicht einmal trinken wollte er, dabei hat Pflegefrauchen extra die tolle Wasserflasche aus deinem Flohmi mitgenommen, da können wir  Hundis bequem aus dem Deckel trinken.
Dann weiter Richtung Mont Terri und  heimwärts. Ich habe alles super gemeistert, auch die vielen Tore bei den Weidezäunen und auch die ausgebüxten Rinder im Wald haben mir keine Angst gemacht. Bei Pflegefrauchen bin ich mir da nicht so sicher - wir haben jedenfalls Frau Bähler in Outremont - ja, die von der Landfrauenküche - informiert, dass ihr Vieh allein unterwegs ist Richtung St. Ursanne :-( Das letzte Stück der Hauptstrasse entlang hat mir nicht so gefallen, aber der Rest war toll - ich hoffe, wir gehen bald wieder einmal.

Liebe Grüsse von Ayuma

23.08.2017 Gute und schlechte News :
Die guten News vorab: Ayuma darf für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben. Besser hätte sie es sicher nirgends, vielen Dank Veronika,  das du das Mädel nicht mehr hergibst. Hier noch ein paar Fotos der letzten Wochen:
- Ayuma mit Grosskind Sophie
- Ayuma und Marley, bei uns in den Ferien

  

Ayuma und Marley im Urlaub in Charmoille (movie)





Nun noch die schlechten News: morgen wird Ayuma operiert. Es muss eine der Zehen amputiert werden. Die Zehe drückt aufgrund der Verdickung am Gelenk auf die kleine Zehe nebendran und dadurch hat sich das Nagelbett entzündet und gemäss unserem Tierarzt gibt es keine andere Lösung. Bitte Daumen drücken dass alles gut geht und Ayuma noch viele schöne Jahre in ihrem Traumzuhause geniessen kann.

     

25.08.2017 OP gut überstanden :
Ayuma hat die Zehenamputation gut überstanden und wird sich in bei der guten Pflege von Frauchen Veronika sicher gut erholten davon.