Hundepension "Grisette"
Startseite

Marley befand sich auf einer Pflegestelle im Jura. Nun darf er für immer dort bleiben.
16. Januar 2018: Post von Marley



Name:                     Marley
Geboren:                01.12.2006
Rasse:                    Podenco
Geschlecht:            Rüde
kastriert


August 2014 Vorstellung von Marley:
Eine Tierschutzkollegin muss aus gesundheitlichen Gründen ihren Gnadenhof hier in der Schweiz aufgeben und hat uns um Hilfe gebeten bei der Platzierung der Hunde. Heute zog nun Marley  - ebenso wie Galga Rionda - zu uns, bis ein definitives Zuhause gefunden wird.
Marley ist mit anderen Hunden gut verträglich und sehr zutraulich und freundlich zu Menschen. Katzen sollten allerdings nicht in seinem neuen Zuhause sein.

     

Morgen werden wir als erstes einen Termin beim Tierarzt machen zum impfen und bei dieser Gelegenheit werden wir auch die Zähne anschauen lassen, Marley braucht dringend eine Zahnreinigung:


Falls Sie Marley unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.

Marley wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- vermittelt.

13. August 2014 Videos und neue Fotos:
Marley hat sich schon gut eingelebt, hier - dank meinem neuen Fotoapparat mit Serienbilder-Aufnahme - eine "Rennstudie":

    
    

Gestern waren wir beim Tierarzt und auch da hat sich Marley ganz vorbildlich benommen. Er ist ein sehr sympathischer und lieber Hund. Als wir aus dem Behandlungszimmer kamen sagte ein kleines Mädchen, dass mit seiner Mutter und ihrem Hund - einem Goldie - im Wartezimmer war: "oh regard ce beau chien....." Geschmack hat sie, die Kleine ;-).
Hier nun noch die ersten Videos:
Marley in Action (Vol. 1)
Marley in Action (Vol. 2)

29. August 2014 "Pepsodent-Lächeln":
In der Zwischenzeit hat Marley die Zahnreinigung hinter sich und seine Zähne sind nun beinahe wieder so weiss wie sein Fell. Auch eine Pedicure gabs gleich noch, bei der die Krallen gekürzt wurden. Nun steht einem Umzug in ein neues Zuhause nichts mehr im Weg und ich bin überzeugt, dass wenn jemand, der einen tollen Hund sucht, sich die Mühe macht und Marley hier besucht, wird er ihn sicher so sympathisch finden wie ich das tue.

  


20. September 2014 Marley durfte auf eine private Pflegestelle umziehen:
Bereits vor unseren Ferien, vor zwei Wochen, durfte der sehr menschenbezogene Marley zu Veronika und ihren beiden Mädels Libby und Munja auf Pflegestelle umziehen, bis ein definitives Zuhause gefunden wird. Hier der erste Bericht vom Pflegefrauchen:
Uns geht es sehr gut. Marley hat sich eingelebt und geht seit Montag an der Schleppleine. Auch untereinander sind die 3 Weisspelze friedlich. Und er folgt! Nach allem, was ich über Podis gelesen habe, staune ich, wie leicht er zu führen ist. Heute rannte eine Katze aus einem Rübenfeld, da war es schon einen Moment schwierig alle zu halten, aber Marley beruhigte sich lange vor Libby und widmete sich dann wieder andern Gerüchen. Er ist wirklich ein ganz, ganz lieber und anhänglicher Hund, und, du weisst schon, am liebsten würde ich ihn behalten. Und weil das nicht geht, wird er halt jetzt ein wenig verwöhnt mit feinem Futter und er kommt angerannt, wenn ich zum Fressen rufe :-)
Schön, seid ihr wieder zu Hause!
Liebe Grüsse Veronika und Weisspelze



26. Oktober 2014 Marley und Pirata.............:
.............einmal Ohren Putzen bitte..............Marley verbringt ein verlängertes Wochenende hier bei uns in der Pension. Sieht fast so aus, als hätte er sich ein bisschen in Pirata verguckt ;-):
Marley und Pirata Vol. 1 (movie)
Marley und Pirata Vol. 2 (movie)

Er ist wirklich ein sehr sanfter und feinfühliger Hund. Allerdings hat er auch recht ausgeprägten Jagdtrieb, bei einem Podenco ja auch nicht allzu erstaunlich. Der Waldspaziergang mit ihm und Elur heute morgen war auf alle Fälle nicht langweilig, roch es doch um diese Zeit noch verführerisch nach Füchsen und Rehen. Und nachdems nach einer halben Stunde bergauf - dies recht flott dank der beiden Jungs an der Leine - dann wieder runter ging, hatte ich auf alle Fälle mein tägliches Krafttraining auch absolviert ;-).

 

04. November 2014 Marley darf bleiben :
Ich freue mich sehr für Marley, denn er darf für immer auf seiner Pflegestelle hier ganz in der Nähe bleiben. Da nehme ich gerne in Kauf, dass sein ehemaliges Pflegefrauchen dadurch zum "Pflegeplatzversager" wird ;-). Denn so hat ein ganz toller Hund ein ebensolches Zuhause ergattert. Und wir werden ihn sicher ab und zu wieder bei uns als Feriengast begrüssen dürfen oder in seinem neuen Zuhause besuchen. Danke Veronika, ich finde, Marley passt sehr gut zu euch und ich freue mich sehr für ihn.

22. Dezember 2014 Marleys Geburtstagsgeschenk :
Liebe Sandra
Heute sind wir trotz starkem Wind zu dritt ausgerückt, Ronja habe ich nach ein paar Metern kurzerhand in den Rucksack gepackt, damit sie nicht davonflog ;-), und dann kam der grosse Moment, Marley durfte erstmals auf einer riesigen Wiese mit Libby frei rennen!



Ich habe es ihm zu seinem 8. Geburtstag versprochen und er hat mein Vertrauen nicht ausgenützt. Libby und Marley sind seit Munjas Tod, und seit Pflegedame Ronja bei uns ist, noch enger zusammengerückt, so dass ich ein gutes Gefühl hatte/ habe. Die beiden rannten zweimal eine grosse Runde, es war ein grosses Vergnügen Ihnen zuzuschauen. Leider sind die Filmli nicht so gut, aber meine Freude macht diesen Mangel allemal wett!

Liebe Grüsse Veronika

25. Februar 2015 Marley tankt Sonne :
Marley tankt Sonne für die nächsten Wintertage und wünscht schönen Abend. Glg die Ajoulots



13. März 2015 Marley macht Urlaub im "Grisette" :
Charmeur Marley und seine Freundin Libby verbringen ein paar Ferientage bei uns in Charmoille. Gleichzeitig ist auch Ria bei uns (Foto 5). Ria kam damals zusammen mit Marley zu uns, als die beiden ein neues Zuhause brauchten. Mehr von Ria bald auf ihrer Seite.

  
  


26. April 2015 Prinz Marley :
Liebe Sandra
Prinz Marley im Frühlingsgewand...

 
Ist keine grosse Hilfe im Garten. Ihm sind Christrosen und Erdbeeren gerade recht als Liegewiese. Aber wir würden ihn um keinen Preis wieder hergeben.
Liebe Grüsse und einen schönen Rest des Sonnentages
Veronika und Libby

06. Juli 2015 Marley, der Wasserhund :  
Liebe Sandra
Libby war heute beim Coiffeur und ich mit den Spaniern an der Emme. Hier siehst du uns beim Überqueren des Flusses.



Es hat mir grossen Spass gemacht mit den beiden, und Marley fand es auch ganz gut, Hanna sowieso, sie wäre am liebsten den ganzen Tag am und im Wasser.

Liebe Grüsse von den Ajoulots

26. April 2015 Falls Frauchen kommt....... :
... und mein Loch zumachen will, bin ich auf der Hut. Ich mache sogar Siesta neben meinem Loch, damit ich sofort zur Stelle bin, wenn es nach Frauchen riecht.



Sie hat nämlich schon die Löcher unter dem Zaun zugemacht und jetzt kann Hanna nicht mehr aus dem Nachbargarten geheime Botschaften bringen. So ein Mist, dabei habe ich doch nur die Mäuse vertrieben, Frauchen müsste eigentlich froh sein. Wenn das nicht bessert, komme ich dann zgrächtem zu dir und nicht nur in den Ferien.

Liebe Grüsse von Marley

02. Januar 2016 Es guets Nöis! :
Liebe Sandra
Frauchen hat uns gesagt, dass sie dir am Sonntag ein Bsüechli macht. Ich und Libby müssen dann sowieso wieder im Auto warten, aber immerhin habe ich jetzt einen Autoschlafbody. Das kam so: mussten Libby und ich doch tatsächlich letzte Woche im Auto schlafen. Daran sind wir zwar gewohnt vom Campen, aber doch nicht im Winter! Dort wo wir zu Besuch waren, haben sie  eine Katze und ich musste höllisch aufpassen, dass die sich benimmt. Von Schlafen war natürlich keine Rede, nicht einmal in meinem geliebten Schlafsack. Also ab ins Auto...
Am Morgen habe ich Frauchen dann vorwurfsvoll angeschaut und ein wenig gezittert, die Heizung im Auto hätte ja ausfallen können, und flugs hat sich Frauchen an die Nähmaschine gesetzt, schau mal!

    

Libby und ich wünschen dir einen guten Rutsch und alles Gute im Neuen Jahr und natürlich all deinen lieben Zwei- und Vierbeinern auch.
Dein Sonnenkind Marley

    


11. Januar 2016 Ein neues Bett für Marley:
Liebe Sandra
Wenn Frauchen mir schon wieder einen Hund vor die Nase setzt, will ich wenigstens etwas davon haben! Passt doch, oder?


Liebe Grüsse von Marley
(Anmerkung: bei Marley ist vor kurzem die kleine Zara eingezogen, bis ein definitives Zuhause gefunden wird. Ich hatte Zara ein Bettchen mitgegeben, das mir Karin und Hubert von der Pfotenhoffnung gespendet haben. Tja, nun sieht man, wer das - sehr kleine, yorkiemässige - Bettchen beansprucht ).

07. April 2016 Toller Spaniöggel:
Liebe Sandra
Frauchen hat mir ja bei dir im Flohmi ein neues Bett gekauft, weil Zara bald in ihr neues Zuhause umzieht und ihr Bett mitnimmt. Das passt jetzt noch besser als das von Zara. Vielleicht hat Bernd S. Auch ein wenig an mich gedacht, als er es einpackte? Ich bin nämlich ein ebenso toller Spaniöggel wie Sahara.
Schau mal:


 
Weil wir uns ja bald von Zara verabschieden müssen, schicke ich dir auch noch Bilder von unseren letzten gemeinsamen Ausflügen

  
 
Liebe Grüsse, dein Marley

28. August 2016 Post von Marley :
Liebe Sandra
Seit einer Woche sind wir in der Bretagne am Meer, natürlich ist Libby auch da und die kleine Krawallmaus, die Peli, Pelüdi, Babe oder Lumpetierli und oft auch Schätzeli genannt wird, du weisst dann schon, wen ich meine. Manchmal muss ich sie anbellen, wenn sie mich nicht auf Frauchens Bett lässt. Die schläft nämlich im Wintergarten, und dort ist es so schön warm. Pelis Frauchen übernimmt am Morgen den Spazierdienst, weil mein Frauchen nicht gut laufen kann und man mit ihr überhaupt nicht voran kommt. Aber auch Pelis Frauchen hat noch nicht gelernt richtig aufzuschliessen und zieht von hinten an der Leine. Sonst ist es hier sehr schön. Ich schicke dir ein paar Bilder, damit du siehst, dass es mir gut geht.
Liebe Grüsse von Marley

    
    


16. Januar 2018 Post von Marley :
Liebe Sandra
Seit Sonntag sind wir in den Ferien im Wallis, und weil wir so schnell abreisen mussten, hat Frauchen kein Bettli eingepackt für mich. Also waren wir im Qualipet in Conthey und habe für mich ein Bettli gekauft.



Regula darf schon wieder spazieren, sie hat einen neuen Gips. Es war sehr schön am Wasser. Ich schicke dir noch ein paar Bilder.



Liebe Grüsse
Dein Marley