Hundepension "Grisette"
Startseite

Rionda - genannt Ria - befand sich auf einer Pflegestelle im Jura, bis ein gutes neues Zuhause gefunden wurde.
09. Februar 2015: Rias Tagebuch


Name:                     Rionda
Geboren:                12.12.2005
Rasse:                    Galgo espanol
Geschlecht:            Hündin
kastriert


August 2014 Vorstellung von Rionda:
Eine Tierschutzkollegin muss aus gesundheitlichen Gründen ihren Gnadenhof hier in der Schweiz aufgeben und hat uns um Hilfe gebeten bei der Platzierung der Hunde. Heute zog nun Rionda  - ebenso wie Podenco Marley - zu uns, bis ein definitives Zuhause gefunden wird.
Rionda ist mit anderen Hunden gut verträglich und ist an Katzen gewohnt, lebt jetzt auf der Pflegestelle auch problemlos mit einer Katze zusammen. Rionda ist sehr zutraulich und freundlich zu Menschen.
Wir suchen für sie aufgrund ihres Alters ein eher ruhiges Zuhause, wo sie noch einen schönen Lebensabend verbringen kann. Sie könnte durchaus auch bei "Windhund-Anfänger" einziehen.

  

Falls Sie Rionda unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Rionda wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- vermittelt.

29. September 2014 Rionda durfte bei Sansa einziehen:
Rionda - jetzt Ria genannt - durfte vor kurzem Richtung Züribiet abreisen und geniesst nun ihren Lebensabend bei Sansa und ihren Menschen. Ich freue mich sehr Ria, sie könnte es kaum besser getroffen haben als bei Ursi und Hugo :-). Hier die ersten News und Fotos aus dem neuen Zuhause:
27.09.14:
Hallo Sandra

Die beiden waren auf dem ganzen Weg ruhig. Mit Hugo hat sie sich auch schon „angefreundet“ und sogar Sansa macht nur 2 Schritte rückwärts!! Wir hoffen nun, dass das Zusammenleben mit Sansa klappt. Sie benimmt sich momentan, als ob alles ihr gehören würde und kehrt die Chefin raus!
Ich wünsche Euch einen schönen Abend und grüsse Euch herzlich
Ursi, Hugo und HUNDIS!!
 
28.09.14:
Guten Morgen Sandra
Wir haben alle eine gute Nacht verbracht, ich war mit Beiden schon auf einer Bisi-Runde. Sansa respektiert, wenn Ria zuerst auf der Couch ist und sie sucht sich dann  ein anderes Plätzli. Da muss ICH mich umgewöhnen und daran denken, dass ein Windi dem anderen nie den Platz streitig macht, gäll? Ich hatte gestern natürlich schon Erbarmen mit Sansa…. aber teilweise haben wir zu viert TV geschaut! Heute Morgen war es umgekehrt, Sansa lag in ihrer gewohnten „früheren“ Couche-Ecke und Ria lag im Bettchen!
Beim Fressen ist Sansa ein kleiner Löwe geworden, das Futter ist ratz-fatz weg. Dann wird geschaut, ob bei Ria etwas übrig bleibt!
Herzlichi Grüess und en schöne Sunntig
Ursi
PS: Bitte richte Linda aus, dass sie das „Pfotli-geben“ gestern Abend bereits kräftig gemacht hat und ich glaube, dass es ihr soweit gut geht und sie wirklich vor Männern (Hugo) keine Angst hat!! Die Umgebung ist natürlich noch fremd und es wird alles vorsichtig begutachtet.
 
28.09.14 Abends:
Liebe Sandra und Linda
Wir haben einen guten Sonntag miteinander verbracht. Ich bin um 10.30 aus dem Haus und erst 16.00 zurückgekommen! Hugo hatte die Girls voll im Griff!!
Liebe Grüsse und eine gute Woche
Ursi und Anhang 

  


10. Oktober 2014 News von Ria und Sansa:
Salü Sandra
Heute waren wir mit Sansa’s Freund Robby auf dem Springplatz und dort konnte ich alle drei, vor allem auch Ria einmal frei laufen lassen. Das war ein herrlicher Moment: Sansa voraus und Ria hinten nach, Wall rauf und runter sowie weite Radien drehend. Robby ganz verdutzt in der Mitte, zuerst begriff er gar nicht was da passierte und er auf einmal zwei Raketen bewundern musste. Es ging wunderbar, obwohl anfangs Ria von Robby bedrängt wurde – es sieht so aus als ob er nun mit Ömi Ria befreundet sein will – Sansa wurde nicht mehr beachtet! Nun schlafen die beiden SOFA-Hundis tief und fest und träumen laut von ihren Sprints!


 
Ria wurde von Sansas Freunden ohne Probleme ins Rudel aufgenommen:


 
hüt Abig händ mir s'Sofa emal für eus:

 
Bei uns alles zum Besten – wir haben Freude an unseren zwei Mädels!!  
Herzlichi Grüess Ursi

14. November 2014 Ria und Sansa waren im Engadin:
Mehr dazu auf Sansas Seite.

09. Februar 2015 Rias Tagebuch:
Da Ria ja bei "Ex-Grisetteler" Sansa einziehen durfte, sind ab jetzt News von ihr auf  Sansas Seite zu finden.
 

                                                                                                                                                                                                            <<zurück