Hundepension "Grisette"
Startseite

Sascha befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
29. Juni 2017: Sascha lebt sich gut ein


  
Name:                    Sascha
Geboren:                11.07.2015
Rasse:                    Galgo espanol x Whippet
Geschlecht:            Hündin kastriert
Grösse:                  63 cm


Mai 2017 Vorstellung von Sascha :
Sascha wurde vom spanischen Jäger bei unserer Partnerorganisation Galgo Freedom abgegeben. Hier der Bericht von dort:
SASCHA wurde uns von ihrem Galguero übergeben... sie war nicht mehr „brauchbar“. Sie war sehr verängstigt und es war schwer sie in den Wagen zu packen. Dank der Pflegestelle wo sie bis jetzt war, hat sie einen grossen Teil ihrer Angst überwunden und sie ist gegenüber unbekannten Menschen noch scheu aber sehr lieb wenn sie Vertrauen fasst.
Sie ist verspielt und gut verträglich. Sie stützt sich auf Hunde die sehr selbstsicher sind und das hilft ihr langsam Vertrauen zu gewinnen!


 

 
 
Nun ist Sascha gestern bei uns im Jura eingetroffen und hat sich problemlos in die Hundegruppe integriert die aus kleinen und grossen Hunden besteht. Sie nimmt mit mir auch von sich aus Kontakt auf und lässt sich streicheln. Das grüne Gras findet sie wohl ganz toll:


Wir sind schon sehr gespannt auf die weitere Entwicklung von Sascha.

Falls Sie Sascha kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Sascha ist
geimpft, gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, verzollt und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

27. Mai 2017 Sascha spielt :
Sascha mausert sich zu einem lustigen, frechen, fröhlichen Galgamädel mit "Zaubermaus-Potential":

08. Juni 2017 Sascha spielt den Hasen :
Sascha liebt es, Daiquiri zu nerven und für sie den Hasen zu spielen (oder auch mal Löcher zu buddeln) :


Nach einer kurzen Erfrischung im Hundepool gehts dann auch schon wieder weiter:


Von ihrer Art her erinnert mich Sascha sehr an Candy, auch sie war so eine fröhliche "Nudel". Hoffen wir, dass auch Sascha bald ein so tolles Zuhause findet, wie das Candy getan hat.




13. Juni 2017 «Tierschutzhund mit Mehrwert» - Training mit Sascha :
Die zweite Hündin die nebst Daiquiri letzten Sonntag vom Training mit Elke von der Hundeschule Hund an Bord profitieren konnte war Sascha :  
Unsere zweite Kandidatin am Sonntag war die Galgohündin Sascha. Sascha wurde mir von Sandra als unsicher und leicht ängstlich beschrieben. Wir wollten eigentlich den Erstkontakt mit mir und Sascha im Auslauf zeigen, leider war die Kamerafrau etwas zu spät, sodass ich euch den ersten Teil beschreibe.  
Ich befand mich in der Hocke im Auslauf und Sandra öffnete die Tür vom Hundezimmer und ich harrte der Dinge, die da kommen. Sascha kam in den Auslauf und ging schnurstracks zu mir. Freundlich, aufgeschlossen. Hilfreich war sicher meine sehr unbedrohliche Haltung und meine freundliche und ruhige Ansprache von Sascha und KEIN Anfassen. Ja und dann fang ich auch schon an mit ‘Training’ – immer wenn Sascha sich mir zuwendet kommt mein Markerwort ‘Click’ und ein Leckerli fliegt irgendwohin. Sascha kann sich dann etwas entfernen und bekommt dann für sich wieder mir zuwenden erneut das Markersignal und ein Leckerli. Sie fand den Leckerlibeutel sehr attraktiv, aber auch hier, den sperre ich ihr ganz ruhig und fertig – kein Grund für Pfui oder gar wegschubsen. Leider nicht mehr auf  Video ist Sascha’s Einladung an mich sie anzufassen. Feines Streicheln fand sie dann auch sehr angenehm.
 
 
Da Sascha noch ganz frisch bei Sandra ist, wollten wir gar nicht gross mit ihr spazieren sondern anhand von ihrer Körpersprache zeigen, dass auch ein ‘äusserlich’ ruhig erscheinender Hund Stress haben kann. Sascha zeigt ganz viele Stress- und Unsicherheitssignale.
 
-          Rute an Po gedrückt, leicht eingezogen
-          Ohren angelegt
-          Ruckartiges Kopfbewegungen, Sichern
-          Hecheln mit langer Maulspalte
-          Weites Gähnen
-          Backenblasen
-          Abgehakte, stockende Bewegungen
-          Lefzen schlecken
-          Stehenbleiben
 
Sascha hat definitiv ein Problem in dieser Situation. Leider werden diese unauffälligen Signale sehr oft übersehen und den Hunden attestiert, sie sind ganz brav und ruhig.
 
 
Im dritten Video arbeite ich dann etwas mit Sascha, ich belohne sie auch hier einfach für sich an mir Orientieren. Leider muss ich etwas unschön am Geschirr ziehen, weil ich auf keinen Fall möchte, dass sie zu nahe an den vorbeifahrenden Autos ist. Trainerin merke sich solchen Pfosten vorher auszuweichen. Sascha ist kein Angsthund und ich denke, sie wird sich auch schnell an ihre neue Lebenssituation gewöhnen, aber sie braucht sicher etwas Hilfe.

 
Wir sind nachher noch etwas im Schatten vor dem Auslauf gesessen und haben Leckerli suchen gemacht. Sascha hat brav ihre Stückchen aufgesammelt und war dann auch sichtlich entspannter. Ich bin schon gespannt auf das nächste Training.  

29. Juni 2017 Sascha lebt sich gut ein :
Ganz eindeutig bevorzugt Sascha kleinere Hunde, die Grossen machen ihr eher noch Angst. Nachdem Daiquiri in der Zwischenzeit in ihr neues Zuhause umgezogen ist, hat Sascha in Ferienhund Dexter einen neuen Freund gefunden. Die Zwei verstehen sich blendend:
 
Sascha und Dexter (movie)
Dexters Fitnesstrainer (movie)





Auf den Badeteich könnte Sascha wohl verzichten, sie wartet lieber am Ufer, bis Bällchen oder Stöckchen angetrieben kommen. Der kleine Hundepool hingegen ist gut für eine kleine Abkühlung. Auch mit Hündinnen hat Sascha keine Probleme, Feriengast Lexi wird auch gerne mal zum Spielen aufgefordert.
Clevere Galgos (movie)
Clevere Galgos Vol. 2 (movie)
Galgos und Wasser (movie)




Es wäre schön, wenn Sascha bald ein Zuhause finden würde mit einem netten Hundekumpel, gerne in einem Haus mit eingezäuntem Garten oder der Möglichkeit für gesicherten Freilauf.