Hundepension "Grisette"
Startseite

Zorrito befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
24. Oktober 2017: Zorrito ist umgezogen

 
Name:                    Zorrito
Geboren:                ca. August 2016
Rasse:                   
Mischling
Geschlecht:            Rüde kastriert
Grösse:                  23 cm / 3.2 Kg


September 2017 Vorstellung von Zorrito :
Zorrito wurde in Spanien herrenlos aufgefunden. Nun befindet er sich in unserem Partnertierheim und wird für die Ausreise in die Schweiz vorbereitet. Gemäss der Info aus Spanien versteht sich Zorrito gut mit anderen Hunden und hat auch mit Katzen keine Probleme.

    

Falls Sie Zorrito kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Zorrito ist
geimpft, gechippt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, verzollt und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

23. September 2017 Zorrito ist angekommen :
Der kleine Zorrito ist heute morgen wohlbehalten im Jura angekommen. Mit Männern scheint er schon mal keine Probleme zu haben ;-):


In Spanien hat man noch eines seiner Vorderbeinchen geröngt, da das ein bisschen nach aussen absteht. Es handelt sich dabei laut Aussage des spanischen Tierarztes um eine leichtgradige Luxation, die aber keine weiteren Massnahmen  benötigt. Zorrito zeigt auch keine Schmerzen. Den Tierarzt fand Zorrito aber gar nicht toll, dieser meinte, Zorrito sei "ein Bulle in einem kleinen Körper" . Nun, seien wir gespannt, wie sich Zorrito weiterentwickelt.

28. September 2017 Trainingstag mit Zorrito:
Letzten Sonntag kam wieder mal Elke vorbei, damit wir an unsere Projekt «Tierschutzhund mit Mehrwert» weiterarbeiten konnten. Dieses Mal war unter anderem Zorrito auf dem Programm. Hier der Bericht von Elke:
Zorrito, ein kleiner und pfiffiger Chihuahua-Mischling, hatte auch das Vergnügen eines kleinen Training. Auf dem Plan hatten wir ‘lose Leine laufen’ mit einem kleinen, sehr kleinen Hund. Aber ganz schnell hat sich herausgestellt, dass er das gar nicht so nötig hat. Er läuft nämlich schon sehr brav an der Leine 😊
 
Zorrito ist wie viele kleine Hunde, sehr quirlig. Beim Erstkontakt neigt er mit Fiddle about gute Stimmung zu machen und wird sehr schnell sehr aufgeregt, was sich dann unter anderm auch in einem, zwar niedlichen, Übersprungsverhalten zeigt. Er stellt sich auf die Hinterbeine und ‘winkt’ mit den Vorderpfoten. Das sieht zwar total niedlich aus, sagt aber, dass er gerade sehr im Stress ist und seine Aufregung nicht mehr kontrollieren kann. Wir haben leider keine Video vom Erstkontakt mit mir, aber ich habe ihm sehr schnell einfach etwas zu tun gegeben. In Form von Leckerchen vom Boden aufsammeln, so hat er sich sehr schnell beruhigt und musste auch nicht wie ein Derwisch um mich und Sandra herumsausen. Ich weiss, dass dieses ‘lustig sein’ sehr viel falsch interpretiert wird. Zorrito geht es dabei aber nicht gut, sondern er weiss einfach nicht wie er mit dieser Situation umgehen soll.
 
Zorrito ist sehr schlau und lernt sehr schnell. Ein kleiner Hund mit dem man viel Spass haben kann !
 
Auf dem ersten Video sehen wir Zorritos Begegnung mit Hühnern. Er macht das total super und er ist kein ängstlicher Kläffer. Ich weiss nicht, wie Zorrito in den Tierschutz kam, aber ich bin ganz sicher, dass er eine sehr gute Kinderstube genossen hat und auch gut sozialisiert wurde. Davon zeugt auch, dass er mit den grossen Hunden in der Pension so super klar kommt.
 
 
Wir möchten aber trotzdem noch gerne zeigen wie Zorrito an der Leine läuft und wie unbeeindruckt er sich von den vorbeifahrenden Autos zeigt. Bei so kleinen Hunden ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass durch ungeschickte Leckerligabe nicht das Hochspringen belohnt wird. Sandra macht das hier sehr schön, indem sie das Leckerli auf den Boden wirft. So lohnt sich für Zorrito hochspringen nicht, weil es ihm nichts bringt, ausser sich zusätzlich anstrengen zu müssen.
 
 
Ich wünsche mir für Zorrito ein Zuhause bei aktiven Menschen, die Zorrito nicht als Modezubehör oder Plüschtierersatz sehen. Er ist ein tougher kleiner Kerl, der bereit ist die Welt zu erobern.


  
 
Liebe Grüsse und guat Nacht
Elke

24. Oktober 2017 Zorrito ist umgezogen :
Vor meinen Ferien habe ich den kleinen Zorrito noch in sein neues Zuhause gebracht. Er ist dabei sich gut einzugewöhnen:
Hi Sandra, 
Here everything is going great. Everyday he becomes more confident with us and the neighbourhood, so we are getting to know his personality better. We have even taken the tram with him! (he was very good!). I am sending you attached some photos that we took today during the morning walk.



 
Have a lovely stay in Portugal.
Cheers,