Hundepension "Grisette"
Startseite


   Polo befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
21. Juli 2019: Trainingstag mit Polo


Name:                     Polo
Geboren:                2016
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Rüde kastriert
Grösse:                   63 cm / 23 Kg

Dezember 2018 Vorstellung von Polo :
Polo wurde in Spanien herrenlos aufgefunden, als er im Müll nach Fressbarem suchte. Nun zieht er in Kürze in unser spanisches Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados", wo er für die Reise in die Schweiz vorbereitet wird und kommt, wenn alles klappt Ende Januar zu uns in die Pension, bis ein Zuhause gefunden wird.
Er wird als verspielt und zutraulich beschrieben.

  
      
 
Falls Sie Polo kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten oder eine windhunderfahrene Pflegestelle anbieten können, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.

Polo ist
geimpft, gechippt, kastriert, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

03. Januar 2019 Neue Fotos von Polo :
In der Zwischenzeit ist Polo ins spanische Tierheim gezogen, hier neue Fotos von dort:


 
 

23. Januar 2019 Der fröhliche Polo :

Am Samstag ist es soweit und der hübsche Polo kommt - wenn alles planmässig läuft - zu uns in die Pension, bis ein Zuhause gefunden wird. Da wird sich sicher auch Dulce freuen über den Hübschen ;-). Hier die letzten Fotos und ein Video aus dem Refugio:


27. Januar 2019 Polo ist angekommen :
Gestern ist Polo zusammen mit Conde bei uns im Jura angekommen. Polo ist mit seinen 63 cm Schulterhöhe für einen Rüden recht klein, dafür hat er umso mehr Power . Menschen gegenüber ist er sehr offen und unbeschwert.
Dulce war am Anfang ein bisschen mit ihm überfordert, hat es aber ganz toll gemacht und in der Zwischenzeit läuft es recht gut mit den Beiden und sie teilen sich einen Schlafraum:


15. Februar 2019 Polo wartet noch immer........ :
......auf die erste Anfrage von Interessenten. Erstaunlich, ist er doch ein sehr freundlicher und wie ich finde sehr schöner Galgo. Hier noch ein paar Impressionen der letzten Tage:
Polo und Dulce (movie)
Polo und sein Bällchen (movie)
Lebensfreude (movie)
Lebensfreude Vol. 2 (movie)





26. März 2019 Neue Fotos :
Nun reist in Kürze nach Dulce und Daria mit Kira wieder eine Spielkumpanin von Polo in ihr eigenes Zuhause. Nur für Polo interessiert sich niemand :



 

02. April 2019 Unterwegs mit Polo :
Polo freut sich immer sehr, wenn es auf den Spaziergang geht. Er ist sehr interessiert an allem, es wäre schön, wenn er aktive Zweibeiner finden würde, denen es Spass macht, viel mit ihm zu unternehmen und ihn sinnvoll auszulasten.

 
 

Danach wird auch gerne im Garten relaxt, hier zusammen mit Feriengast Amigo:

Die Sonnenanbeter (movie)



21. Juli 2019 Trainingstag mit Polo :
Heute wars mal wieder soweit, Elke nahm den langen Weg unter die Räder, um hier mit uns und unseren Hunden einen Traningstag zu machen. Wir waren mit Polo und Luca unterwegs, hier Elkes Bericht zu Polo:

Polo hat sich bei unserem Spaziergang von seiner besten Seite gezeigt. Er ist ein lustiger und netter Galgo. Vom Typ her erinnert er mich etwas an Fledermausgalgo George. Polo ist ein kräftiger, aber nicht allzu grosser Galgo. Auch hier hat Sandra mich vorgewarnt, er sei sehr schnell aufgeregt und kippt dann ins Jagdverhalten. Es war wohl der Vorführeffekt, dass er auf unserem Spaziergang sehr anständig war
 
Lustig war Polo’s Begegnung mit dem Tonhasen… Polo und der Tonhase (movie) . Er reagierte nicht ängstlich, aber sehr vorsichtig. Galgo muss ja mal gucken ob wo Hase draufsteht, auch Hase drin ist.


 
Unterwegs im Wald (movie) Polo hat hier sofort verstanden, dass er nicht auf Sandra zuziehen soll. Das ist für die Hunde immer etwas schwierig, weil Sandra im Moment halt schon ihre Bezugsperson ist. Er macht das aber wirklich supertoll und das Video soll auch illustrieren, dass man nicht an der Leine rucken muss, um einem Hund zu vermitteln, dass er nicht ziehen soll.
 
Ja, und dann mussten wir an dem angebunden Beller vorbei, und auch das macht Polo einwandfrei. Er wäre einem Schwätzchen nicht abgeneigt gewesen... Polo und der Beller (movie) Wir haben später nochmal einen Hund gesehen, da war er dann aber schon aufgeregter. Auch weil wir schon am Ende des Spazierganges waren und er schon viel Impulskontrolle bei diesem Hund, den Hühner und Schafen gebraucht hat   Die Schafe …Polo und die Schafe (movie) interessieren ihn nur am Rande.
 
Die Hühner….Ja, ich würde mal sagen, Geflügel sollte vielleicht nicht in seinem neuen Zuhause sein. Da zeigt er ganz klar jagdliches Interesse. Bei den ruhigen Erwachsenen weniger, als bei den Junghühner, die sich viel schneller und wuseliger bewegt haben. Hier also die Erwachsenen… Polo und die Hühner (movie) . Und nein, Polo hat nichts mit den Augen. Er kann nur noch mit geworfenen Leckerlis nicht so viel anfangen.
 
Hier zum Vergleich, die wuseligen Junghühner… Polo und die Chicks (movie)   aber auch hier alles im grünen Bereich.
Ich sehe immer wieder, dass Hunde in solchen Situationen an der kurzen Leine vorbeigezerrt werden. Es bringt den Hunden aber viel mehr, wenn sie die Situation für sich abarbeiten können. In fast allen Fällen ist das Interesse beim nächsten Mal kleiner. Wichtig ist, dass der Hund nicht schon im roten Bereich und nicht mehr ansprechbar ist !! Da mache ich dann so weit Distanz, dass der Hund sich etwas beruhigt und schaue ob er dann ruhiger schauen kann. Wenn nicht verlasse ich RUHIG die Situation. Ich vermeide immer die Situation in hoher Erregungslage zu verlassen, weil die Erregungslage immer auch mit dem Ort verknüpft wird.

 
Polo ist ein freundlicher Galgo. Er ist interessiert und selbstbewusst. Ein Hund, der Spass macht und gute Laune verbreitet