Hundepension "Grisette"
Startseite


   Terry befand sich auf einer Pflegestelle im Jura, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
12. September 2018: Feriengrüsse von Terry und Familie


Name:                     Terry
Geboren:                20.06.2016
Rasse:                   
Galgo espanol
Geschlecht:           Rüde
Grösse:                   66 cm

November 2017 Vorstellung von Terry :
Terry befindet sich zur Zeit noch in unserem Partnertierheim Galgo Freedom, hier der Bericht aus Spanien zu ihrer Geschichte:
TERRY ist ein wunderschöner Galgo mit einer ganz besonderen Farbe. Er ist der Sohn vom spanischer „Galgo-Champion“. Von Geburt an hat er eine leichte Deformation an der Schulter und wurde deshalb nicht trainiert.  Aber das war sein Glück, denn er liebt es zu spielen und gestreichelt zu werden  anstatt hinter einem Wagen rennen zu müssen.
Er ist ein sehr sensibler Hund. Sobald er uns hört kommt er angerast und freut sich enorm. Er hatte Panik vor Treppen, hat es aber schnell gelernt und springt jetzt rauf und runter wie der Wind!
Er ist toll mit anderen Hunden und Welpen. Wenn unbekannte Menschen sich ihm nähern, duckt er sich sofort und wird ganz steif. Wenn er dann gestreichelt wird und sich entspannt ist er so glücklich und wedelt nur mit dem Schwanz!

 




Nun kommt Terry Anfangs Dezember zu uns in die Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
Falls Sie Terry kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Terry ist
geimpft, gechippt, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

07. Dezember 2017 Terry ist angekommen :
Vor wenigen Tagen sind Hercules und Terry wohlbehalten bei uns im Jura angekommen. Danke an Elke fürs Abholen am Flughafen und Entgegenfahren Richtung Jura.

Beide Hunde durften direkt ins Familienrudel zu Nikan und Pauline einziehen und Terry am nächsten Morgen weiter zu Linda auf Pflegestelle, nachdem er dort den Katzentest bestanden hat. Ehrlich gesagt, er tat mir schon fast ein bisschen leid, das ist aber auch eine "Kampfkatze"
:
Katzentest mit Terry (movie)

14. Januar 2018 Terry wartet noch immer :
Als ich von unserer Partnerorganisation in Spanien die ersten Fotos und Infos zu Terry bekam, hat er mir so gut gefallen, dass ich spontan zusagte, ihn zur Weitervermittlung zu übernehmen. Ich hätte nicht gedacht, dass er wenn er erstmal in der Schweiz ist, gar keine Anfragen bekommt von Interessenten. Ja, es gibt Hunderte von Galgos, die ein Zuhause suchen. Trotzdem.........Terry ist sehr hübsch und speziell mit seiner Farbe, er ist hunde - und katzenverträglich, menschenfreundlich..........es kann doch nicht sein, dass so ein Galgo auf einer Pflegestelle zum "Langzeitaufenthalter" wird .
Terry wartet noch immer (movie)

 
  

19. Februar 2018 Terry hatte Besuch :
Der hübsche Terry bekam Besuch aus dem Züribiet - danke an Rias und Sansas Frauchen Ursi fürs Werbung machen für unsere Hunde .
Nun werden wir nächsten Monat mit Terry in die Klinik fahren um genau abzuklären, was das Problem an seiner Schulter ist. Danach darf er, wenn alles klappt Anfangs April in sein neues Zuhause umziehen. Er zieht zu galgo-erfahrenen Zweibeiner in ein Haus mit Garten und ich denke, er bekommt ein ganz wunderbares und liebevolles Zuhause dort.

22. März 2018 Terry hat die OP gut überstanden :
Vor einer Woche war es soweit und Terry und Hope wurden operiert. War es bei Hope eine aufwändige und lange OP, war die von Terry im Vergleich dazu "harmlos". Auch er  hat die OP gut überstanden, hier kurz vor Antritt der Rückfahrt in den Jura:



Auf der Rückfahrt wurde noch ein bisschen gejammert, typisch Mann halt . Heute habe ich ihn kurz auf seiner Pflegestelle besucht, die Narbe sieht gut aus und in ein paar Tagen können die Fäden entfernt werden:



Bei dem Knoten handelte es sich um einen Tumor, allerdings kein Bösartiger, möglicherweise entstanden durch ein stumpfes Trauma. Es war besser ihn zu entfernen, da er sich genau auf der Gräte des Schulterblattes befand und so Terry auch beim Liegen störte reizte und allenfalls mit der Zeit grössere Probleme hätten auftreten können.
Nun darf Terry schon bald in sein neues Zuhause ins Züribiet umziehen, wo er schon sehnsüchtig erwartet wird.


26. März 2018: Terry ist umgezogen :
Am Wochenende durfte Terry in sein neues Zuhause im Züribiet umziehen. Wir freuen uns sehr, dass eine weitere unserer tollen Langnasen ein Superzuhause gefunden hat. Hier die ersten Fotos und News von dort :
25.03.18:
    
      
26.03.18:
Guten Morgen liebe Sandra 
Wir drei haben alle super gut geschlafen. Terry ist wirklich ein Goldschatz natürlich noch etwas unsicher, aber mit etwas Geduld und viel Zuneigung kommt alles gut. Vor allem liebt er die Küche und hat einen sehr gesunden Appetit.... die Treppe geht er nun auch problemlos und kuckt uns immer an, wenn er etwas tolles gemacht hat und wir loben natürlich ausführlich. Sein Geschäft macht er auch genial also was will man noch mehr. Weitere Infos folgen.

Erster Spaziergang am Rhein   Mhh bitte mehr
Und dann etwas ruhen
 
Herzliche Grüsse auch an deine Schwester mit vielem Dank für das liebe Kärtli die Chügeli und Stängeli. Wir hoffen auch, dass es Hope besser geht.
 
Bis bald und herzliche Grüsse von uns allen. 
Jacqueline und René mit Terry!

01. April 2018 Ostergrüsse von Terry:
Liebe Sandra 
Heute vor einer Woche ist Terry zu uns gekommen. Hier nun ein kleines update.
 
Terry ist ein ganz lieber Bub und hat sich wunderbar bei uns eingelebt, bereits einige Runden im gesicherten Gehege (Ursi sei Dank) mit seiner Freundin Sansa gedreht und total Spass gehabt. Er ist wirklich ein Wirbelwind und man sieht seinen lachenden Augen an, dass es ihm enorm Freude bereitet zu rennen und herumzutoben und abends in Tiefschlaf mit Bärli zu versinken. Auch liebt er die Spaziergänge am Rhein und hat schon mal die Pfoten ins Wasser getaucht!

  
  
 
Liebe Sandra wir haben grosse Freude und Spass mit Terry und danken dir und deiner Schwester herzlich für eure liebevolle Betreuung bevor Terry zu uns kam. Man merkt, dass er Menschen mag und durch seine offene, freundliche und ruhige Art ist er überall sehr beliebt.


 
Viele liebe Grüsse und schöne Ostertage.
Jacqueline, René und Terry

04. Juni 2018 Über ein Monat Terry :
Mail vom 29.04.18:
Liebe Sandra und Team 
Nun ist Terry schon über einen Monat bei uns und wir alle sind absolut glücklich und verbringen viel Zeit zusammen.
Terry ist sehr verspielt und geniesst das Leben in vollen Zügen.
Anbei einige Schnappschüsse. Ein ganz herzliches Wau von Terry an Euch alle.


  
  
 
Liebe Grüsse
René, Jacqueline mit Terry

08. Juli 2018 Terry besuchte die Junghundeschule :
04.06.2018:
Guten Abend 
Wir drei sind absolut happy zusammen! Terry besucht nun auch die Junghundeschule und wir denken, dass es ihm Spass macht. Er lernt gut und hat Freude daran. Anbei zwei drei Impressionen.

 
 
 
 
Herzliche Grüsse und bis bald. Auch hoffen wir, dass es euch allen auch gut geht. 
René und Jacqueline mit Terry unserem super Bubi.
 
07.07.2018:
Liebe Sandra 
Terry hat heute seine Junghundeschule erfolgreich absolviert (10 Lektionen)!  Wir drei sind alle sehr stolz auf uns. Terry und wir haben 10 tolle Lektionen absolviert und dabei viel gelernt! Einfach toll.
 
Auch waren letzte Woche die beiden Mädels Sansa und Ria von Ursi bei uns. Anbei zwei drei Impressionen. Einfach toll wie die drei sich verstehen!

 
  
  
Liebe Grüsse
René, Jacqueline und Terry


12. September 2018 Feriengrüsse von Terry und Familie:
25.08.18:
Liebe Sandra 
Anbei einige Ferienschnappschüsse aus dem Trentin und Engadin. Für Terry und uns die ersten gemeinsamen Ferien einfach toll!

  
 

Herzlichst
René, Jacqueline und Terry
 

 

 

 


 






>>>zurück