Hundepension "Grisette"
Startseite

Negri befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
14. März 2017: Ein Jahr Negri


Name:                     Negri
Geboren:                Anfang 2014
Rasse:                    Mischling
Geschlecht:            Rüde kastriert
Grösse:                  30 cm / 6 Kg



Dezember 2015 Vorstellung von Negri:
Eine spanische Tierschützerin hat Negri herrenlos auf dem Land angetroffen. Als sie die Autotüre öffnete, kam Negri angerannt und sprang in ihr Auto. Zur Zeit lebt er nun auf einer spanischen Pflegestelle problemlos mit anderen Hunden und mit Katzen zusammen. Er zeigt sich dort anhänglich und verspielt. Wenn alles planmässig läuft, kommt er Ende Januar zu uns in die Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.

Falls Sie Negri ein passendes Zuhause geben möchten  und sie unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Negri ist geimpft, gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.


01. Februar 2016 Negri ist angekommen:
Letzten Freitag ist Negri zusammen mit den vier Mädels Bougie, Etoile, Kira und Tana wohlbehalten im Jura angekommen. Klein aber oho - sehr lebhaft und sicher noch viel Arbeit für die zukünftigen Besitzer . Freundlich gegenüber Menschen und verträglich mit den anderen Hunden. Mehr Fotos gibts noch nicht, er war immer unterwegs und es gab keine Möglichkeit für gute Bilder .

11. Februar 2016 Negri und Co. in Action:

Negri und Co. in Action Vol. 1 (movie)



14. Februar 2016 Negri hatte Besuch:
Der kleine Kobold Negri hatte Besuch von einem netten Ehepaar aus dem Baselbiet. Nun darf er schon bald umziehen, bekommt ein sehr liebes Zuhause bei Menschen mit viel Zeit. Es wird ruhig werden hier wenn er ausgezogen ist .

22. Februar 2016 Negri ist umgezogen:
Vor einigen Tagen durfte ich Negri in sein neues Zuhause bringen. Hier bereits die ersten News von dort:
20.02.16:
Liebe Sandra,
habe mich zum Kurs angemeldet und nehme nächste Woche bei Deiner Freundin schon andere Kurse.
Nergri geht es gut, kleiner Gauner, aber wir lieben Ihn. Im Moment geht er mit uns spazieren nicht wir mit Ihm
Schicke Dir Fotos und ein Video, aber getrennt.
Herzliche und liebe Grüsse
René und Silvia



 
21.02.16 Negri meldet sich:
Huhu mein Name ist Negri, hmmm Negri keine Ahnung, bin 3 sprachig, spanisch, Jura deutsch und baseldeutsch, oh warum,innerhalb weniger Wochen, von Spanien in den Jura und dann ins Baselbiet.
Ja, kaum ist Hunde Mami Sandra gegangen, sniff, war neu Hunde Mami Silvia und Hunde Papi René für mich da. So viel neue Gerüche, so schöön. Ich bin ein kleiner Bandit, habe schon die ganze Wohnung in meinem Besitz,  3 Plätze und der Gemütlichste ist der in der Nacht, am Fussende von meinen neuen Eltern.
Hunde Mami Silvia ist im Moment Favorit, bin ja nur Frauen gewohnt, hmm und auf dem Busen schläftt sichs zwischen durch sehr bequem. Oh, Hunde Papi René  hat sich im Moment damit abgefunden, hat die erste Nacht mit mir verbracht, war sehr angenehm.
Ich bin schon viel gelaufen, ups, im Moment laufe ich mit den Beiden und sie nicht
mit mir. René will ab nächsten Mittwoch mit mir in die Hundeschule, oh je, aber habe gehört da ist auch ein Fauchen Sandra und es gibt Wienerli. Lol
Melde mich nach der Hundeschule wieder.
Euer Negri
 
Anmerkung der neuen Hundeeltern:
Negri hat sich beruhigt und entwickelt sich sehr positiv nach nur 3 ½ Tagen. Er ist ein Schatz und wir werden noch viel Freude an ihm haben.  Wenns still wird, da hat Negri was angestellt, bis jetzt nichts Schlimmes
Gruss Negri, Sivia und René

14. April 2016 Negri der Jäger :
Liebe Sandra
So viel passiert, so viel erlebt, so dass ich Negris Part übernehme. Er ist am Lernen, dass muss er, auch wir haben viel gelernt.
Nergi, Neg-Neg ist ein Jäger wie es im Buche steht, lieb, anhänglich aber er braucht eine bestimmte und konsequente Hand. Sein Jagdinstinkt ist sehr gut ausgeprägt.  
Hundeschule:
Negri und ich waren jetzt drei Mal da, er macht Fortschritte, der Beste im Hindernislauf, Negri hat keine Angst und im Spuren suchen (Gutis). Wo wir noch arbeiten müssen, an der Leine laufen und die Disziplin, wenn 9 andere Hunde dabei sind.  
 
Onkel Doktor/ Privat Patient
Negri hatte eine Ohrenentzündung, hat sich gekratzt und ein Ekzem aufgefangen, behandelt und keine Nachwehen. 2 Zecken aufgelesen alle entfernt.
 
Privat:
Negri läuft schon teilweise ohne Leine aber nur sehr kontrolliert und in eingezäunten Gebieten, sein Apell wir besser, aber das braucht sehr viel Arbeit und Geduld. Macht zwischen Silvia und mir 100 m Sprints. Ohne Leine.
Das mit den Katzen ist nicht so einfach, wo lebte er mit Ihnen??  Solange sie sich nicht bewegen, ist alles ok, aber dann, lol. Wir führen ihn langsam im Burgund an die zwei Katzen hier heran.
Nergri war schon 100-mal in Australien, wenn er anfängt zu buddeln (Mäuse jagen) dann hinsetzten und warten, das braucht Energie. Lol
Der findet sicher noch Trüffel, das testen wir noch.
Für uns ist es teileweise schwierig als Hundeeltern, die Balance zu finden, zwischen lieb sein (hast Du schon mal in seine Augen gesehen?) und Strenge zu bewahren. Beide lernen und wir haben gute Freunde die uns unterstützen.
 
Herzliche Grüsse aus dem Burgund, gehen Morgen wieder in die Schweiz.
René und Silvia


   

10. Juli 2016 Negri von Navarro :
Hallo Ihr Lieben Sandras (Anmerkung: gemeint ist auch Negris Hundetrainerin Sandra)  
Monate sind vergangen und Negri ist langsam ein erwachsener Rüde geworden. Sein Fell ist dichter und hat teilweise einen braunen Einschlag und wir haben Ahnenforschung betrieben.  
Name: Negri  (Strolch) von Navarro
Rasse: Dackterrier
Mutter: Leila von Barcelona , Langhaardackel Hündin
Vater: Juan Carlos von Navarro, bei der Geburt abgehauen.
Schade das Negri kastriert ist, keine Weiterführung der Navarro Linie.
 
Spass beiseite, Negri entwickelt sich so gut und er ist in unserem Rudel angekommen. Er läuft an der kurzen Leine so schön, eine Freude ihm zuzuschauen. Kurze Leine folgen und Disziplin, lange Leine Hund sein. Negri ist eine Wasserratte, er planscht so gerne im Bach und in den Weihern im Burgund.
Auch wickelt er alle Frauen um den Finger, schau mir in die Augen Kleines. Auch darf er auf freiem überblickbaren Feld ohne Leine laufen, aber nie darfst Du Negri aus den Augen lassen. Wir könnten uns ein Leben ohne Negri nicht mehr vorstellen.
Wir werden ein Haus kaufen im Burgund und ein Teil unseres Lebens dort verbringen, Negri wird, wenn Silvia pensioniert ist (April 18) eine kleines Weibchen als Spielgefährten erhalten. Vielleicht von Grisette????
 
So nun Schluss für heute, im Anhang ein paar Fotos
Herzliche und liebe Grüsse
René und Silvia


  


17. September 2016 Negri folgt fast immer  :
Liebe Sandra
Negri läuft jetzt ohne Leine, im Wald, Wiese und folgt zu 97% immer . Ob Hunde, Kinder, Pferde, Vögel, er bleibt und geht nicht ohne Befehl. Auch ohne Leine bin ich jetzt am „ Fuss“ üben.
Er rennt und spielt, denke er ist sehr glücklich. Wir auch als Hundeeltern.
Das erste Mal hat Silvia Negri die Nägel geschnitten, Fussbalsam aufgetragen und mit Aloe Vera und Meersalzspray das Fell eingerieben.Negri kratzt sich sehr viel, aber es wird besser mit dem Spray.
Nagelprobe war heute, mit  Ihm ins Getümmel spazieren gegangen, 50 Leute mit Kindern, Hunden, Jogger, Grillplätze voll belegt. Zu 100 % war Negri so was von gehorsam, das glaubt mir kein Mensch, ich/wir sind so stolz auf Ihn.
Zu den zwei Ladys aus Spanien, Martes und Sombra, denke Negri würde beide nehmen als Hahn im Korb  (Anmerkung: durch einen Übersetzungsfehler dachten wir, dass Martes ein Mädchen sein, was sich dann bei ihrer resp. eben seiner Ankunft als Irrtum herausstellte ).

    

Herzliche Grüsse, Wuff
Negri, Silvia und René


24. Dezember 2016 Frohe Festtage :
Liebe Sandra,  
auch die besten Wünsche, viel Glück und Gesundheit und viel Freude mit Deinen Wuffs.



Im Januar schreibe ich Dir noch ins Tagebuch was wir seit September mit Negri erlebt haben.  
Liebe Grüsse
Silvia, René und Negri

05. Februar 2017 Negri hatte Geburtstag :
Liebe Sandra,
Negri feierte am 4. Januar 2017 seinen dritten Geburtstag und hat sich sehr gut entwickelt und bald ist er ein Jahr bei uns.
Mit 6 kg ist er zu uns gekommen jetzt wiegt er 7,6 kg, war am Dienstag beim Tierarzt, zum Impfen. Negri ist gesund und der Tierarzt ist sehr zufrieden mit Ihm.
Negri folgt sehr gut, sein Apell ist spitze, er läuft  ohne Leine überall auch  im dunklen Wald. Was er nicht so gerne hat ist die Stadt, aber wir gewöhnen ihn daran.
Silvia hat Negri Apportieren beigebracht, macht er super der kleine Schlingel, denn im Beutel hat es Baby Katzenfutter
Im September war Negri das erste Mal beim Coiffeur, seither verliert er keine Haare mehr und kratzt sich  viel weniger.



Jetzt sieht er wieder aus wie ein Räuber. Wir haben auch das Haus im Burgund bezogen mit einem riesen Garten, das gefällt Negri sehr.

 


 
Liebe Grüsse  
René, Silvia und Negri  
P.S Estrella ist so was von süss
 
Nachtrag zu Negris Tagebuch:
Liebe Sandra,  
ich hatte heute ein spezielles Erlebnis mit Negri. Wir zwei waren im verschneiten Wald unterwegs, da sehe ich ihn los rennen, schaue mich um und Negri verfolgt ein Reh, Negri war schon auf Höchstgeschwindigkeit!!! Ein Pfiff mit der Pfeife, das Kommando HIER und Negri war sofort bei mir. Extra Portion „Guddis“ für den kleinen Jäger und ich bin sooooooooooooo stolz auf Ihn.
Negri macht so viel Freude  
Liebe Grüsse
René

14. März 2017 Ein Jahr Negri :
Liebe Sandra,
Ein Jahr Negri bei uns, lass die Fotos sprechen.



 
Liebe Grüsse
René

 

    

 

 
 

 


                                                                                                                                                                                                            <<zurück