Hundepension "Grisette"
Startseite


   Urano - jetzt Kiru - befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
09. Oktober 2019: Nach einer guten Woche Kiru


Name:                      Urano
Geboren:                April 2019
Rasse:                    Mischling

Geschlecht:           Rüde
Grösse:                  
6 Kg / 33 cm (Stand 12.08.19)

Juli 2019 Vorstellung von Urano :
Urano wurde mit 6 Geschwisterchen und seiner Mutter Venus in Spanien auf dem Land gefunden. Sie hatten grosses Glück und durften bei einer Tierschützerin einziehen, die mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros abandonados" in Los Belones zusammenarbeitet. Nun werden Urano, 4 Geschwisterchen und Mutter Venus für die Reise in die Schweiz vorbereitet und kommen wenn alles klappt in der ersten Augusthälfte bei uns an.


 
Falls Sie Urano kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Das Ausfüllen und zurückschicken des Formulars ist Bedingung, damit wir unverbindliche Besuchstermine vereinbaren.

Urano ist
geimpft, gechippt, wird bei Einreise verzollt und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

25. Juli 2019 Neue Fotos von Urano :
In der Zwischenzeit durften Urano, Luna, Sol, Neptuno und Mutter Venus ins Refugio umziehen und bald schon geht es auf die Reise in die Schweiz. Hier noch neue Fotos aus Spanien:

 
 
 

10. August 2019 Urano ist angekommen :
Heute morgen sind Urano und seine drei Geschwisterchen Sol, Luna und Neptuno und Venus, die Mutter, wohlbehalten im Jura angekommen. Noch ein bisschen überdreht von der langen Reise, aber freundlich und aufgestellt:


Wir sind gespannt, wie sie sich in den nächsten Tagen weiterentwickeln.

11. August 2019 Neue Fotos von Urano :

 


06. September 2019 Fotos und Videos Urano und Co. :

Urano, Neptuno und Feriengast Bruce (movie)
Urano und Co. (movie)
Was macht die da mit unserem Bällchen ? (movie)

  



18. September 2019 Urano heisst jetzt Kiru :
Vor kurzem ist Kiru in sein neues Zuhause im Kanton Schwyz umgezogen. Hier bereits die ersten News von dort :
Hallo Frau Scheidegger 
So, nach einem Tag und einer Nacht glaub ich kann ich schon mal die erste Bilanz ziehen. Obwohl ich Kiru schon ca. 100x vom Sofa, 30x vom Bett, 10x vom Eckbank und 4x vom Esstisch runter geholt habe glaube ich wir haben den perfekten Hund ausgewählt oder bekommen .
 
Kiru hat sich nach gut einer Stunde bei uns ziemlich wohl gefühlt. Wir hatten ja den Vorteil, dass unsere Kids noch unterwegs waren und somit konnte er in Ruhe schon mal alles abschnüffeln. Seither verhält er sich vorbildlich. Wir können natürlich noch kein Sitz, Platz, Bleib aber er weiss vielfach schon gut was man von ihm will oder erwartet.
 
Schon beim Abendessen hat er sich problemlos auf seine Decke (nähe Esszimmertisch) gelegt und ist dort ruhig bis nach dem Essen liegen geblieben. Ausser gestern Abend, da hat er im Badezimmer sein grosses Geschäft erledigt, ist er bis jetzt auch stubenrein und wenn ich ihn heute Morgen um 02.00 Uhr nicht geweckt hätte um raus zu gehen hätte er evtl. auch bereits durchgeschlafen .
 
Mit den Kindern ist er freundlich und auch mit den Katzen. Er respektiert beide wenn sie etwas nicht wollen und lässt sie (die Kinder mehr oder besser als die Katzen) dann auch in Ruhe. Mit Shui (der kleinen Zicke) geht es schon ganz gut. Sie hat ihm heute leider auch mal kurz die Krallen gezeigt als er sie beim fressen störte, aber das steckt er locker weg und auch Shui ist wieder friedlich wenn er sie nicht penetriert. Spyke (der Grosse) gibt sich im Moment ein wenig eingeschnappt und schüchtern. Er verzieht sich wenn Kiru zu ihm will, was ihn dadurch auch interessanter macht . Da er sich aber unterm Bett (wo er sowieso gerne ist) gut verstecken kann, ist das auch kein Problem.
 
Beim spazieren ist Kiru noch ein wenig unsicher. Wir waren heute 2x ca. 30min. auf einer Dorfrunde. Aber es gibt dort natürlich auch seeeeehr viele neue Eindrücke, Gerüche und Geräusche. Wenn wir aber retour kommen kann er sich sehr gut hinlegen und relaxen. Am einfachsten geht es in der Nähe des Esszimmertisches wenn wir beim Mittagessen sind oder nach dem Spaziergang beim Zvieri. Im Wohnzimmer wäre er schon viel lieber auf dem Sofa als im Hundebett und auch im Schlafzimmer würde er unserer Bett der Hundebox vorziehen . Er akzeptiert es aber nach 3-5x runter von der Couch oder vom Bett und schläft auf dem Hundekissen oder in der Box. Die Box haben wir ja sowieso nur für die ersten paar Nächte, damit er schnell merkt dass in der Nacht schlafen angesagt ist. Nachdem mein Mann sich für einige Minuten auf den Boden gelegt hat, hat er sich auch ruhig in die Box gelegt. Als das Netz dann runter ging und der Reisverschluss zu musste er noch kurz (ca. 1Minute) weinen. Nach einem ruhigen Schschsch schlief er aber anstandslos.
 
Ich musste heute auch kurz den Staubsauger benutzen, da ich aber ca. 10 verschiedene Programme mit verschiedenen Lautstärken habe war auch das kein Problem.
 
Er ist wirklich ein aufgestellter junger Hund der bereit ist die Welt zu entdecken. Er steckt Unsicherheiten oder Schwierigkeiten gut weg und kann auch gut entspannen. Im Moment schmusen wir natürlich auch mehr als dass wir spielen aber ich denke das passt so .

  

 
So, jetzt habe ich glaub alles erzählt was passiert ist seit er von Ihnen wegfuhr . Wir sind sehr glücklich für ihn und uns, dass er sich so problemlos bei uns eingefunden hat und uns wirklich auch das Gefühl gibt dass es ihm hier sehr gut gefällt. Ich glaube wir werden weiterhin wundervolle Stunden mit ihm verbringen, auch dann wenn die Pubertät und die allgemeine Erziehung folgen.
 
Herzlichen Dank dass Sie uns einen so wundervollen Hund anvertraut haben. 
Liebe Grüsse Yvonne R. mit Familie

09. Oktober 2019 Nach einer guten Woche Kiru :
Hallo Frau Scheidegger
Nach einer guten Woche mit Kiru melde ich immer noch erfreuliches 😂.
Er hört schon gut auf seinen neuen Namen und wenn er nicht gerade "bockt" klappt "hier" auch schon recht gut.
Er ist ein aufgestellter/ aufgeweckter Junghund der sich bei Kontakt mit Menschen und Hunden absolut sozial und freundlich zeigt. Wenn ihm mal was Unangenehmes passiert steckt er das sehr gut weg.

  

Er muss nicht mehr in der Box schlafen. Obwohl er immer noch lieber auf unserem Bett oder dem Sofa schlafen würde akzeptiert er seine Ruheplätze wenn man ihn dorthin schickt und schläft auch friedlich dort.
Am Morgen und von ca. 20.00-21.00 Uhr ist er ziemlich aufgedreht, sonst aber ein ruhiger, entspannter Junge.

Weiterhin ist er zu 90% stubenrein. Wenn er irgendwie die Möglichkeit hat raus zu gehen, macht er sein Geschäft auch draussen.
Auch die Spaziergänge machen ihm jetzt Freude. Ausser am letzten Montag: das nasskalte Wetter fand er bis jetzt gar nicht toll (Foto folgt 🙈).
Wir waren ja auch bereits in der Hundeschule (bis jetzt nur als Zuschauer, da ich ja das Training mit meiner Kollegin und einem weiteren Trainer gebe). Er findet aber den Teil super wo wir alle miteinander rumspringen lassen und sie die Möglichkeit haben zusammen zu spielen.



Bis bald wieder mit neuen, erfolgversprechenden Infos 😊.
Liebe Grüsse Fam. R.