Hundepension "Grisette"
Startseite


   Sol befand sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Bern, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
02. November 2019: Sol hatte Besuch


Name:                      Sol
Geboren:                April 2019
Rasse:                    Mischling

Geschlecht:           Hündin
Grösse:                  
7 Kg / 35 cm (Stand 12.08.19)

Juli 2019 Vorstellung von Sol :
Sol wurde mit 6 Geschwisterchen und ihrer Mutter Venus in Spanien auf dem Land gefunden. Sie hatten grosses Glück und durften bei einer Tierschützerin einziehen, die mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros abandonados" in Los Belones zusammenarbeitet. Nun werden Sol, 4 Geschwisterchen und Mutter Venus für die Reise in die Schweiz vorbereitet und kommen wenn alles klappt in der ersten Augusthälfte bei uns an.


 
Falls Sie Sol kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Das Ausfüllen und zurückschicken des Formulars ist Bedingung, damit wir unverbindliche Besuchstermine vereinbaren.

Sol ist
geimpft, gechippt, wird bei Einreise verzollt und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

25. Juli 2019 Neue Fotos von Sol :
In der Zwischenzeit durften Sol, Luna, Urano, Neptuno und Mutter Venus ins Refugio umziehen und bald schon geht es auf die Reise in die Schweiz. Hier noch neue Fotos aus Spanien:

 
 

10. August 2019 Sol ist angekommen :
Heute morgen sind Sol und ihre drei Geschwisterchen Urano, Luna und Neptuno sowie Venus, die Mutter, wohlbehalten im Jura angekommen. Noch ein bisschen überdreht von der langen Reise, aber freundlich und aufgestellt:


Wir sind gespannt, wie sie sich in den nächsten Tagen weiterentwickeln.

11. August 2019 Neue Fotos von Sol :

  


01. September 2019 Sol ist umgezogen :
Vor einigen Tagen hatte Sol  sehr netten Besuch aus Basel und heute durfte sie nun in ihr neues Zuhause umziehen. Wir wünschen der hübschen kleinen Wilden alles Gute und freuen uns schon auf die ersten News.

05. September 2019 Sols erster Tag im neuen Zuhause :
02.09.2019
Liebe Sandra
Nachdem wir von dir weggefahren sind, hat Sol gleich mitgeteilt, dass ihr eine Fahrt im Kofferraum gar nicht passt. Nach fünf Minuten haben wir einen Zwischenstopp eingelegt und ihre Box auf die Rückbank zwischen die Mädels gestellt, das ging viel besser. Sie musste leider zweimal kötzeln, die arme Kleine, aber nach 45 Minuten waren wir dann in ihrem neuen Zuhause angekommen.
Die Aufregung war gross und es musste alles beschnüffelt werden. Danach sind wir noch den ganzen Abend mit ihr im Garten gewesen und sie konnte sich ein wenig entspannen. Die Nacht verlief sehr gut! Soweit ich das beurteilen kann, hat Sol wunderbar geschlafen.

Was wir jetzt als erstes ein bisschen üben werden ist die Stubenreinheit. Sie hat sich bis jetzt entschieden, dass das Wohnzimmer ein guter Ort zum Pipimachen ist und der Garten eher nicht. Jetzt werden wir in den nächsten Tagen zusammen trainieren, dass der Garten doch keine so schlechte Option wäre ;) . Die vielen neuen Geräusche und unser Tagesrhytmus verunsichern sie noch ein wenig, auch das Treppensteigen ist für sie ein Weg in die Ungewissheit, das möchte sie noch nicht ausprobieren. Aber all das werden wir irgendwann hinkriegen.
Wir haben auf jeden Fall eine grosse Freude an Sol, sie ist ein ganz tolles und verschmustes Mädel. Anbei schicke ich dir schon ein paar Fotos vom ersten Tag.



 

Liebe Grüsse und eine gute Woche mit den Vierbeinern  
Fränzi, Philipp, Johanna und Ida

06. Oktober 2019 Sol sucht erneut ein Zuhause :
Leider hat es mit Sol im neuen Zuhause nicht geklappt, trotz allen Bemühungen. Es gab einerseits Konflikte mit der 11-jährigen Tochter. Zudem war das Umfeld für einen Hund wie Sol wohl auch zu sehr mit Umweltreizen belastet, sie reagierte sehr geräuschempfindlich und war auf den Spaziergängen oft gestresst.
Wir suchen nun für sie ein Zuhause ohne Kinder, ländlich gelegen bei jemandem mit Hundeerfahrung. Hier neue Videos von der Ankunft zurück im Jura:

16. Oktober 2019 Sol durfte auf eine Pflegestelle umziehen :
Vor kurzem durfte Sol zu Bernadette, einer lieben Freundin von uns, auf Pflegestelle umziehen. Sie wartet nun in der Nähe von Bern auf ihr neues Zuhause. Hier noch ein Video und Fotos aus dem Jura:

Sol 07.10.19 (movie)



Und hier die ersten Fotos von der Pflegestelle und der Kommentar von Claude, Bernadettes Sohn, der Sol zu Bernadette gebracht hat:
hallo sandra
hallo christian
sol hat sich schon super eingelebt und fühlt sich pudelwohl. meine kinder würden sie am liebsten gleich selber behalten. liebe grüsse claude und co.




27. Oktober 2019 Erster Wochenbericht vom Pflegefrauchen :
20.10.2019:
Eine Woche Sol
Sol ist für alles zu haben , sie ist neugierig interessiert an allem, sie ist mutig und ja manchmal auch schön frech.
In gewissen Situationen ist sie dann aber schon noch unsicher, vor allem draussen, wenn zu viele neue Eindrücke aufs mal da sind. Und da ist sie dann froh einen Menschen zu haben der ihr Sicherheit gibt, sie lässt mich auch nie aus den Augen schaut immer wo ich bin und das Abrufen funktioniert zur zeit sehr gut.
Mit ihren Artgenossen liebt sie es rum zu toben, man muss sie aber immer wieder mal bremsen, damit sie nicht überdreht. Wenn sie dann so über die Felder flitzt, elegant wie eine Gazelle, schnell wie der Blitz, da sieht man welche Energie in diesem kleinen Hund steckt.


und weil sie sooo schön ist 
 
Sol weiss was sie will und probiert immer wieder sich durchzusetzen.
Die grosse Aufgabe der neuen Besitzer wird es sein, ihre Intelligenz und ihr Wille in die richtigen Bahnen zu lenken und ihr den Weg zu zeigen.
Sol müsste auch ausgelastet werden mit Kopfarbeit, Suchspiele, Kunststücke evt.
Dogdancing, etc
 
In dieser einen Woche hat Sol schon sehr viel gelernt, sie nimmt die Regeln, wenn sie ganz klar rüberkommen recht gut an. Auch ist sie jetzt schon viel, viel ruhiger und zum grössten Teil mit allen vieren auf dem Boden.
Ah und noch was Sol hat SOFA verbot, fand sie zwar am Anfang recht doof, aber na ja am Boden lässt sich’s auch schön Kuscheln.
 
Alles in allem für einen 7 Monat jungen Hund ist sie schon fast ein Traumhund.

   und dann auch sol wird mal müde

02. November 2019 Sol hatte Besuch :
Sol hatte netten Besuch und darf nun dieses Wochenende in ihr neues Zuhause umziehen. Abgesehen von einem lieben Frauchen wohnt dort mit Dooma auch bereits ein nette Ersthündin, an der sich Sol orientieren kann. Danke an Pflegefrauchen Berndette für die gute Betreuung. Wir freuen uns auf News aus dem neuen Zuhause.