Hundepension "Grisette"
Startseite


   Kiwi befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
16. September 2018: Kiwi war beim Tierarzt


Name:                     Kiwi
Geboren:                01.02.2018
(geschätzt)
Rasse:                    Mischling

Geschlecht:           Hündin
Grösse:                   zurzeit 45 cm, 10 Kg (Stand 07.07.18)

August 2018 Vorstellung von Kiwi :
Kiwi wurde zusammen mit zwei Geschwisterchen in einer Kartonschachtel ausgesetzt. Nun befindet sie sich in unserem spanischen  Partnertierheim "Refugio perros abandonados" bei Murcia. Dort wird sie für die Reise in die Schweiz vorbereitet und kommt wenn alles klappt Ende August zu uns in die Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
Ihr Schwesterchen Lissy ist bereits bei uns, Schwesterchen Leslie hat ein Zuhause in Deutschland gefunden.
Mehr dann, sobald sie bei uns angekommen ist.


   

Falls Sie Kiwi kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Kiwi ist
geimpft, gechippt, verzollt und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

25. August 2018 Kiwi ist angekommen :
Heute morgen sind Kiwi, Estela und Bella wohlbehalten bei uns angekommen.Hier ein erstes Video der drei Mädels kurz nach der Ankunft:
Ankunft von Estela, Bella und Kiwi (movie)

Kiwi hat noch ein gesundheitliches Problem, laut Auskunft vom spanischen Tierarzt hat sie eine Kalzifikation an zwei Wirbeln an der Wirbelsäule. Mehr dazu in einigen Tagen.

01. September 2018 Neues von Kiwi :
Gemäss unserem Chirurgen könnte es aufgrund der Röntgenbilder auch eine andere Ursache haben, dass Kiwi so schlecht läuft. Wir werden nun nächste Woche einen Termin machen, um sie ihm mal zu zeigen.
Soweit hat sie sich gut eingelebt, hoffen wir, dass es nichts allzu Schlimmes ist und sie trotzdem bald die richtigen Menschen finden wird. Hier noch ein paar Videos und Fotos der letzten Tage:

Kiwi, Estela und Bella (movie)
Kiwi, Estela und Bella Vol 2 (movie)
Kiwi und Co. beim Chillen (movie)

 


16. September 2018 Kiwi war beim Tierarzt :
Letzten Mittwoch war ich mit Kiwi in der Tierklinik. Toll fand sie es nicht, hat aber alles über sich ergehen lassen.



Auf den Röntgenbilder sieht man bei zwei Wirbelfortsätzen Veränderungen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich dies "auswachsen" wird, man kann es aber nicht mit Gewissheit sagen. Zudem haben wir beide Knie geröngt um sicher zu sein, dass dort keine Probleme vorhanden sind, die sind soweit in Ordnung. Nun heisst es abwarten.
Ansonsten ist Kiwi in der Zwischenzeit Menschen gegenüber, die sie schon ein bisschen kennt, offener als ihr Schwesterchen.


Wir hoffen nun sehr, dass sie trotz ihrer gesundheitlichen Beschwerden bald ein tolles Zuhause finden wird. Das neue Zuhause soll eher ländlich gelegen sein in einem Haus mit Garten. Ein netter souveräner Ersthund darf gerne vorhanden sein.