Hundepension "Grisette"
Startseite
Über uns Angebot Allerlei Zuhause gesucht Tagebücher ehemaliger Pflegehunde Bildergalerie Partnerlinks

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Die hier aufgeführten Hunde befinden sich nicht bei uns in der Pension sondern bei anderen Tierschutzorganisationen, auf Pflegestellen anderer Organisationen, noch in ihrem Zuhause oder in anderen Tierheimen in der Schweiz oder im Ausland.
Unsere Homepage dient lediglich als Plattform für die Bekanntmachung der Hunde und Vermittlungshilfe, die Vermittlung und Verantwortung liegt jeweils bei der zuständigen Organisation, wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.
     


Name:Maximilian
Rasse:Dobermann
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2011
Bericht vom Tierschutzbund Basel (Maximilian befindet sich in einem Tierheim in der Nähe von Brugg AG):
Maximilian wurde von seiner ehemaligen Besitzerin einfach zurückgelassen und sucht nun dringend nach lieben Menschen und einem guten neuen Zuhause.
Der hübsche Dobermann und stattlicher Rüde ist Menschen gegenüber sehr freundlich und verschmust. Auch seinen Artgenossen gegenüber verhält er sich vorbildlich, Katzen mag er aber nicht. Aufgrund der Rasse wird Maximilian aber nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt, die für „Mäxchen“ genügend Zeit haben und bereits sind ihn in einer Hundeschule zu fördern. Bei bewilligungspflichtigen Hunden halten wir es zudem so, dass die neuen Halter ein Mindestalter von 30 Jahren haben sollten.
WICHTIG: Im Oktober 2017 hat sich herausgestellt, dass er eine Unterfunktion der Schilddrüsen hat. Er erhält jetzt Medikamente und die Tierärzte sind aber davon überzeugt, dass er auch mit dieser Diagnose ein gutes und langes Leben haben kann.
Mehr Infos, Fotos und Kontaktdaten sowie das Online-Bewerbungsformular sind hier zu finden: Tierschutzbund Basel, Maximilian  
Maximilian wird geimpft, gechippt und kastriert mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von CHF 500.– vermittelt



Name:Snowy
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: September 2016
Bericht von der Pflegestelle in D-Kassel :
Snowy hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und wiegt ca. 23 kg. Er hat sehr lange Beine, ist noch jung und wenn er rennt, wirft er die Beine wie ein junges Fohlen.

Snowy liebt es, Gassi zu gehen, fährt gerne im Auto mit und kommt mit allen Hunden gut klar.
Zur Zeit zeigt er noch kein Interesse am Jagen.
Er ist stubenrein, liebt sein Hundebett und ist genauso verfressen wie alle meine Pflegehunde bisher.
Und weil er Futter so liebt, ist es recht einfach, ihm mit einer Leckerei als Belohnung das erste Hunde-ABC beizubringen. Denn "Sitz" und "Platz" kennt er noch nicht - das "Komm" beherrscht er aber schon ;-)

Snowy kam am 16. Dezember 2017 als Pflegehund zu mir nach Kassel. Seitdem lebt er mit unseren zwei Hunden und zwei Katzen in unserer Wohnung mit kleinem Gärtchen.
Anfangs war er sehr zurückhaltend – vermutlich weil er im Welpenalter in Bulgarien zusammen mit seinem Bruder Bo auf einer Müllkippe gefunden wurde. Sie kamen in das Tierheim Dobrich und sind dort gemeinsam aufgewachsen. Die Hundeverträglichkeit wurde ihm damit sozusagen „anerzogen“. Dort leben 600 Hunde frei in einem riesigen Gelände.
Da dort auch männliche Tierpfleger arbeiten, die diejenigen sind, die die Tiere zum Impfen, Kastrieren, Chippen usw. bringen, haben viele Hunde Probleme mit Männern. So auch Snowy: Bei Männern benötigt er mehr Zeit, um ihnen zu vertrauen. Es dauert etwas länger, aber irgendwann ist das Eis gebrochen – mein Mann hat es auch geschafft.

Snowy ist aber kein Hund, der in unangenehmen Situationen schnappt, er hat noch nie ein Anzeichen von Aggressivität gezeigt. Er ist eher der passive Typ und zieht sich dann zurück und macht gar nichts mehr.

Wir suchen für diesen wunderbaren, großen, jungen Rüden perfekte Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht.
Schon jetzt, nach drei Wochen, ist er bei uns aufgetaut und bei den Spaziergängen aufmerksam und anhänglich, auch schon ohne Leine. Snowy ist im richtigen Alter, um noch viel zu lernen.
Er ist neugierig und liebt es, auf langen Ausflügen die Welt kennen zu lernen.
Gerne darf ein Ersthund vorhanden sein, Katzen sind auch kein Problem. An Kindern hat er bisher beim Gassi kein Interesse gehabt, jedoch braucht er wie jeder Hund am Anfang eine stressfreie und ruhige Umgebung

Ich freue mich auf seine neuen Menschen und Snowy sicher auch.

Snowy:
• geboren im September 2016
• kastriert, geimpft, gechipt
• negativ gegen Mittelmeerkrankheiten getestet
• EU-Heimtierausweis vorhanden
• Schulterhöhe ca. 55 cm
• Gewicht ca. 23 kg

Kontaktdaten und mehr Fotos finden Interessenten auf Snowys Seite der Pflegestelle : http://www.unsere-pfoten.de/tierschutz/snowy/snowy.htm

Name:Blai
Rasse:English Setter - Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: 2015
Bericht von Blais Pflegestelle im Aargau :

Der zierliche weiss-schwarze English Setter-Mixrüde Blai ist nur 44cm gross, 14kg schwer und wurde im Januar 2015 geboren. Der hübsche und elegante Rüde stammt aus der Nähe von Barcelona, ist total lieb, verschmust und anhänglich, intelligent, manchmal etwas eigenwilig, neugierig, aufgeweckt und verspielt. Der süsse Wirbelwind rennt für sein Leben gern herum und liebt es lange spazieren zu gehen, läuft dabei schon prima an der Leine und mag wie alle Setter Wasser sehr gerne. Wegen seines Jagdtriebes sollte Blai draussen besser an der Leine bleiben. Blai ist gerne bei seinen Menschen, fährt liebend gerne im Auto mit, ist stubenrein, im Haus ruhig, machts nichts kaputt, kann in Hundegesellschaft einen Moment alleine bleiben und meldet Besucher zuverlässig mittels Bellen an. Mit Artgenossen versteht er sich prima, Katzen hingegen mag er nicht.
 
Für Blai suchen wir hundeerfahrende aktive Leute ohne Kinder unter 16 Jahren, die gerne unterwegs sind, sich einen lieben Begleiter wünschen und bereit sind, den jungen Hundemann körperlich und geistig auszulasten und an seiner Erziehung weiter zu arbeiten.

Blai befindet sich in der Schweiz in unserer Pflegestelle im Aargau, bis ein gutes neues Zuhause für ihn gefunden ist und darf bei  Interesse gerne unverbindlich besucht und persönlich kennengelernt werden.
Der bildhübsche Senor ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, auf MMK neg. getestet und wird nach einer positven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebuehr von SFr. 600.-- in liebevolle Hände vermittelt.
Wenn Sie denken, dass der kleine Charmeur genau der richtige Vierbeiner für Sie ist und zu Ihnen passen würde, dann freue ich mich von Ihnen zu hören.
tierschutz-engel.com  Kontakt: Doro Edenharter 062 873 32 31 oder jari.eh@solnet.ch



Name:Haika
Rasse:Deutscher Schäferhund
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. 2011
Bericht von der Organisation Grenzenlose Hundehilfe (Haika befindet sich in einer Pension in der Nähe von D-Lörrach):
Die Deutsche Schäferhündin Haika wurde aus gesundheitlichen Gründen ihres Besitzers im Oktober 2015 im Tierheim Mulhouse/Elsass abgegeben.
Haika wurde wohl von Ihren älteren Menschen niemals ausserhalb des Grundstückes geführt :( 
Weil Haika große und sichtbare Mühe hatte sich im Tierheimalltag zurecht zu finden haben wir im März 2016 einen Pensionsplatz in der Nähe von Lörrach ergattern können. 
Die Hündin hat uns so unendlich leid getan, weil sie mit dem ganzen Krach und dem enormen Stress nicht zurecht kam :(( 
Wir hatten große Angst um die arme Hündin und sind sehr dankbar, dass sie nun in der Pension ist.   
Haika fühlte sich fast augenblicklich wohl in der neuen, viel ruhigeren, Umgebung. 
Haika hat sich toll entwickelt, mittlerweile kennt die Hündin einige Grundkommandos und hat gelernt gut an der Leine zu laufen. Mit Katzen wird Haika nie leben können denn diese jagt sie. Sie sucht weiterhin nach ihrer Familie !!
Mehr Infos und Fotos finden Sie hier: Grenzenlose Hundehilfe, Haika

Kontakt: Michaela Herr  Tel.: 0049 1575 44 13 227,info@grenzenlose-hundehilfe.de
 
Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.

Name:Billy
Rasse:Labrador Retriever - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 01.11.2005
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Billy befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nàhe von Basel):

Dezember 2017: Billy wird wegen schwerer Erkrankung seiner Besitzerin abgegeben.
Billy ist ein sehr lieber, mit Hunden und Katzen verträglicher Rüde, der noch mitten im Leben steht, sehr viel Lebensmut und Interesse an Allem zeigt. Er hat altersbedingt im hinteren Rücken/Hinterläufen eine leichte Schwäche, vermutlich Arthrose, genauere Infos liegen uns noch nicht vor.   

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Billy

Name:Pat
Rasse: Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 10.07.2008
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Pat befindet sich auf einer Pflegestelle im Elsass 20 Minuten von Basel):
November 2017: Pat ist ein schnuckeliger, anhänglicher Rüde, der dem Pflegefrauchen nicht von der Seite weicht. Er hat lange Zeit in einem Rudel gelebt und versteht sich bestens mit allen Hunden. Auch Katzen sind absolut kein Problem.
Bei neuen Menschen ist er anfangs etwas scheu, geht dann doch recht bald auf Jeden zu und geniesst es, gekuschelt zu werden. Auch ruhigere Kinder wären kein Problem für klein Pat, wenn man ihm ausreichend Zeit lässt, sich an seine neuen Menschen und Umgebung zu gewöhnen. Pat wäre auch ideal als Zeit- oder Dritthund möglich. 

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Pat

Name:Lara
Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin kastriert
Alter: Geb. 2008
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Lara befindet sich auf einer Pflegestelle im Elsass 20 Minuten von Basel):
Dezember 2017: Von Lara haben wir neue Videos gemacht. Sie hat sich inzwischen viel besser im Rudel eingelebt, hat sich beruhigt und wird immer lieber. Nur sie ist und bleibt eifersüchtig und will den Menschen nur für sich alleine haben. Sobald ihr Pflegefrauchen ihr für den Spaziergang die Leine umhängt, legt Lara sich hin und bewegt sich nicht mehr, als würde sie sagen: "Ich will hier nicht mehr weg". Es braucht jeweils Überzeugungskraft, doch dann steht sie auch wieder auf.
Lara hat viel Liebe zu geben und möchte noch viel mehr Liebe bekommen. Eine ältere Hündin, die ihren Menschen das Herz öffnen wird, soviel ist sicher. 

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Lara

Name:Poldi
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2014
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Poldi befindet sich auf einer Pflegestelle im Elsass 20 Minuten von Basel):
Dezember 2017: Poldi (=Birdy) singt nach wie vor und ist ein etwas ungestümer, junger Kerl. Er frisst mit gutem Appetit, tobt gerne mit dem Rudel und öffnet sich immer mehr. Da unsere Tierärztin bei ihm am linken Auge eine Hornhautverletzung diagnostiziert hat, wird Poldi noch vor Weihnachten an dem Auge operiert, damit die Hornhaut abheilen kann. Weitere Infos folgen.
Poldi haben wir von einem anderen Verein übernommen. Obwohl er ein absoluter Traumhund ist, wurde der Süsse bisher komplett übersehen. Ja sicher, Poldi hat kurze Dackelbeinchen und entspricht optisch vielleicht nicht dem Modell "schönster Hund des Planeten" - aaaaaber, was ihm an äusserlichen Pluspunkten fehlen mag, macht er um ein Vielfaches mit seinem tollen Charakter wett. 

 Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Poldi

Name:DJ
Rasse:Lhasa Apso
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 10.07.2008
Bericht von der Organisation Pfotenteam (DJ befindet sich auf einer Pflegestelle in Muttenz):

Dezember 2017: DJ war bei seinen bisherigen Besitzern völlig überfordert und hat sich teilweise aggressiv gezeigt. Im neuen Rudel eines Pfotenteam-Mitglieds zeigt er sich brav und ausgeglichen. Er versteht sich mit anderen Hunden und ist absolut katzenverträglich.
Der kleine Rüde sucht ein neues Zuhause bei Menschen mit Rasse- oder Hundeerfahrung. DJ braucht ein ruhiges Zuhause, gerne in einem intakten Rudel oder als Einzelhund.   

 Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, DJ

Name:Puk
Rasse:Pudel - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2003
Bericht aus dem Tierheim in D-Weil am Rhein, Nähe Basel :

Puk heißt dieser allerliebste kleine Kerl. Zeitmangel war der Abgabegrund... !
Sonnige Bilder von Traumhund Puk. Er ist richtig aufgeblüht bei uns und wir sind alle verliebt in den kleinen Goldschatz. Er ist bei uns top verträglich mit anderen Hunden und wir könnten uns auch vorstellen, dass er mit Katzen kompatibel ist.

Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Puk

Wenn Sie Interesse an Puk haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 0049 7621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de

Name:Marley
Rasse:Rottweiler x Beauceron - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2011
Bericht vom Tierschutzverein Weil am Rhein:
Update Juli 2015:
Bald "feiert" Marley seinen vierjährigen Geburtstag. Er ist schon ein Jahr bei uns im Tierheim. Sein grösstes Geschenk für ihn und uns wäre es wenn wir endlich seine Menschen würden. Wir haben viel mit ihm gearbeitet und er ist ein sehr gelehriger Schüler geworden. Er ist nun auch gut an den Maulkorb gewöhnt und so können wir ihn auch auf unsere Rudelspaziergänge mitnehmen bei denen er lernt wie man sich anderen Hunden gegenüber benimmt.
Er liebt es übrigens im Wasser zu toben. Das ist sein Element und er kann gar nicht genug davon bekommen :)
++++++++++++++++
Update Februar 2015: Marley hat grosse Fortschritte gemacht und wir sind alle sehr stolz auf unseren "Dicken". Er möchte natürlich immer noch gerne ab und zu den Boss spielen aber durch unsere klaren Regeln ist er ihm Umgang sehr viel berechenbarer geworden. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und es gibt uns Hoffnung dass wir doch noch seine Menschen finden.
++++++++++++++++
Marley wurde abgegeben, weil der Vermieter die Haltung nicht erlaubt hat.
Marley ist ein lustiger Clownskopf mit sehr starkem Territorialverhalten. Grundsätzlich ist es ein Hund zum Pferdestehlen und er ist für jeden Spaß zu haben. Er braucht viel Auslauf und regelmäßig intensive Beschäftigung. Insbesondere liebt er es, über Wiesen zu rennen und Wasser ist natürlich das Allertollste.
Allerdings muss er noch erzogen werden, da er noch starke Flausen im Kopf hat. Auch neigt er dazu, seinen Besitzer zu kontrollieren und zu bevormunden. Sollte dieses Verhalten durch das Herrchen nicht abgestellt werden, kann er auch schon mal unter Einsatz seiner Zähne versuchen, seinen Standpunkt durchzusetzen. Man kann mit ihm super arbeiten, allerdings sollten neue Besitzer viel Hundeerfahrung, am besten mit Rottweilern, haben und sie sollten sich definitiv durchsetzen können. Dann ist Marley ein zuverlässiger und treuer Begleiter.  
Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Marley
Wenn Sie Interesse an Marley haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 0049 7621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de