Hundepension "Grisette"
Startseite
Über uns Angebot Allerlei Zuhause gesucht Tagebücher ehemaliger Pflegehunde Bildergalerie Partnerlinks
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Die hier aufgeführten Hunde befinden sich nicht bei uns in der Pension sondern bei anderen Tierschutzorganisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, auf Pflegestellen oder in anderen Tierheimen in der Schweiz oder im Ausland.
Unsere Homepage dient lediglich als Plattform für die Bekanntmachung der Hunde und Vermittlungshilfe, die Vermittlung und Verantwortung liegt jeweils bei der zuständigen Organisation, wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.
      

Name:Floyde
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert  
Alter: Geb.  2011
Floyde befindet sich auf einer Pflegestelle im Jura. Er wurde abgegeben, weil sein Besitzer nicht mehr mit ihm zurechtkam.
Der hübsche Rüde mag Menschen sehr und schmust sehr gerne.
Da er ein Dickschädel ist, suchen wir für ihn Menschen, die auch bereit sind mit ihm konsequent zu arbeiten und ihn nicht nur körperlich auszulasten.
Floyde ist sehr verträglich mit kastrierten Rüden. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie.
 
Falls Sie Floyde kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch. Floyde ist geimpft, gechippt, kastriert und wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.
 

Name:Ginger
Rasse:Galgo Espanol x Podenco
Geschlecht:Rüde kastriert  
Alter: Geb.  2014

Ginger landete in einer spanischen Tötungsstation. Dort wurde er zum Glück herausgeholt und befindet sich nun auf einer Pflegestelle in der Nähe von Zürich, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Er ist lieb und verträglich mit anderen Hunden. Für Ginger wird ein Zuhause bei hundeerfahrenen, sportlichen Menschen gesucht.

Ginger in Spanien (movie)

Mehr Fotos und Videos finden Sie hier: Galgo Freedom, Ginger

Für weitere Infos melden Sie Sich bitte bei uns per Mail oder telefonisch: info@grisette.ch, Tel. 032 462 3219.


Name:Vito
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 25.01.2012

Bericht vom Tierschutz beider Basel :

Vito ist ein eigensinniger Rüde der weiss was er will. Damit er nicht immer seinen Willen durchsetzen kann,  braucht er jemand der ihm den Weg zeigt. Er braucht Geduld, Konsequenz und klare Strukturen, wenn man ihm das geben kann hat man einen ganz tollen Hund.

 

Mehr Infos und Kontaktangaben finden Sie hier: Tierschutz beider Basel, Vito


Name:Looky
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. Mai 2002
Bericht von der Organisation Grenzenlose Hundehilfe (Looky befindet sich im Tierheim in Besancon, eine Fahrstunde ab Basel):
Bitte, bitte lasst den süßen alten Hundemann Looky nicht im kalten Tierheim sitzen:(( 
Looky würde sich über einen ruhigen Haushalt ohne andere Hunde und Katzen sehr freuen.
 
Der hübsche Looky wurde von einem Mann abgegeben, weil er ihn nicht mehr wollte :(( 
Für uns ist es unfassbar das man seinen Weggefährten im Alter von 14 Jahren in ein Tierheim steckt weil man Ihn einfach nicht mehr wollte.
Im Tierheim lebt er notgedrungen mit anderen Hunden zusammen. Er aktzeptiert diese braucht sie aber nicht.   
Am liebsten ist er mit Menschen zusammen und da wird er ganz zärtlich.  
Bitte, wer kann dem alten Hundeopa einen Gnadenplatz anbieten?
Mehr Infos und Fotos finden Sie hier: Grenzenlose Hundehilfe, Looky

Kontakt: Michaela Herr  Tel.: 0049 1575 44 13 227,info@grenzenlose-hundehilfe.de

Name:Haika
Rasse:Deutscher Schäferhund
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. 2011
Bericht von der Organisation Grenzenlose Hundehilfe (Haika befindet sich in einer Pension in der Nähe von D-Lörrach):
Die Deutsche Schäferhündin Haika wurde aus gesundheitlichen Gründen ihres Besitzers im Oktober 2015 im Tierheim Mulhouse/Elsass abgegeben.
Haika wurde wohl von Ihren älteren Menschen niemals ausserhalb des Grundstückes geführt :( 
Weil Haika große und sichtbare Mühe hatte sich im Tierheimalltag zurecht zu finden haben wir im März 2016 einen Pensionsplatz in der Nähe von Lörrach ergattern können. 
Die Hündin hat uns so unendlich leid getan, weil sie mit dem ganzen Krach und dem enormen Stress nicht zurecht kam :(( 
Wir hatten große Angst um die arme Hündin und sind sehr dankbar, dass sie nun in der Pension ist.   
Haika fühlte sich fast augenblicklich wohl in der neuen, viel ruhigeren, Umgebung. 
Haika hat sich toll entwickelt, mittlerweile kennt die Hündin einige Grundkommandos und hat gelernt gut an der Leine zu laufen. Mit Katzen wird Haika nie leben können denn diese jagt sie. Sie sucht weiterhin nach ihrer Familie !!
Mehr Infos und Fotos finden Sie hier: Grenzenlose Hundehilfe, Haika

Kontakt: Michaela Herr  Tel.: 0049 1575 44 13 227,info@grenzenlose-hundehilfe.de
 
Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.

Name:Shimo
Rasse: Schäferhund - Bracke - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 01.02.2012
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Lani befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Basel):

Update 08. Juli 2017: Nun lebt Shimo seit einigen Tagen in unserer Pflegefamilie, sie beschreibt ihn wie folgt:

"Shimo ist ein ganz Lieber, er ist stubenrein und versteht sich gut auch mit unseren Katzen. Eine Katze ging sogar zu ihm hin und schmiegte sich an seine Beine. Heute Morgen dann alle Hunde auf der grossen Wiese - es dauerte nicht lange und sie spielten miteinander. Taras war mit ihm etwas grob, Shimo hat geknurrt und die Situation war geregelt ohne grosses Wenn und Aber. Wenn Shimo andere Hunde zum Spielen auffordern will, knurrt er ebenfalls. Das Rudel hat das jetzt verstanden und es gibt keine Probleme mehr. Eventuell wird er aber noch lernen, dass die hündische Kommunikation da eigentlich etwas anders sein müsste, aber sicher schaut er sich noch Vieles von unserem Rudel ab. Er reagiert noch etwas eifersüchtig wenn er bei mir ist und ein anderer Hund kommt, aber wir arbeiten daran. Vor den Pferden hat er im Moment noch Angst, geht ihnen aus dem Weg ohne dass er bellt oder knurrt. Die Hühner wie auch die Lamas sind für ihn kein Thema, er zeigt keinerlei Jagdtrieb.Was Shimo über alles liebt, ist Fressen, er hat einen guten Apettit, darüber kann man mit ihm sicherlich auch sehr gut arbeiten."

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Shimo

Name:Lasko
Rasse: Kleiner Münserländer
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2015

Bericht von der Organisation Pfotenteam (Lasko befindet sich auf einer Pflegestelle in F - Mulhouse):

Juli 2017: Lasko wird abgegeben, weil seine Besitzer nach dem Umzug in eine Wohnung mit Lasko überfordert sind und Lasko unterfordert ist.

Lasko ist zwei Jahre alt, also mitten in der Pubertät und braucht genau jetzt ein hundeerfahrenes Umfeld, wo er den Stress seines momentanen Lebens vergessen kann.



Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Lasko



Name:Chipsy und Sunny
Rasse:Chihuahua und Bichon Frisé
Geschlecht:Hündinnen kastriert
Alter: Geb. 2014 / 2011

Bericht vom Tierschutzverein Weil am Rhein:

CHIPSY UND SUNNY WERDEN NUR ZUSAMMEN ABGEGEBEN.

Chipsy und Sunny wurden wegen Trennung abgegeben. Da sie sehr aneinander hängen, möchten wir probieren sie zusammen zu vermitteln. 

Beide können laut Angaben der Vorbesitzer alleine bleiben. Sie kennen Kinder und sind freundlich zu Menschen. Beide sind zwar schon mal Auto gefahren, kennen es aber nicht wahnsinnig gut. Chipsy ist etwas unruhig im Auto, das legt sich aber nach einer Zeit.

Mit Hunden sind beide soweit verträglich mit anderen Hunden. Chipsy ist draußen eher desinteressiert wenn sie andere Hunde oder Menschen trifft. Sie zieht manchmal am Anfang etwas an der Leine, in den meisten Fällen tippelt sie aber anständig neben ihrem Menschen her. Sie geht gerne spazieren, ist dabei aber momentan bei weitem nicht so ausdauernd wie Sunny. 

Chipsy hat leider etwas tränende Augen die man regelmässig pflegen muss. Ebenso muss ihr Fell regelmässig gepflegt werden, da es sonst fürchterlich verfilzt. Sie lässt sich gut kämmen und schneiden. Muss man zu fest an ihr herumzupfen, kann sie aber auch kurz schnappen. Sie lässt sich gut hochnehmen, wird allerdings nicht so gerne herumgetragen. Chipsy ist eine unglaublich liebe, ruhige, anpassungsfähige und verschmuste Hündin die sich unheimlich freut, wenn sie  Aufmerksamkeit von uns bekommt.

Wir wünschen uns für beide ein zu Hause in dem sie nicht Accessoire sondern Hund sein dürfen und man auf die Bedürfnisse von beiden Mädels eingehen kann. Sunny ist eher eine kleine willensstarke Draufgängerin, die bei Aktion immer gleich zur Stelle ist, während Chipsy deutlich ruhiger und gesetzter, aber dennoch mindestens genau so liebenswert, ist. 

Mehr Infos, Fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Chipsy

Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Sunny

Wenn Sie Interesse an den Beiden haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 07621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de
 

 


Name:Marley
Rasse:Rottweiler x Beauceron - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2011
Bericht vom Tierschutzverein Weil am Rhein:
Update Juli 2015:
Bald "feiert" Marley seinen vierjährigen Geburtstag. Er ist schon ein Jahr bei uns im Tierheim. Sein grösstes Geschenk für ihn und uns wäre es wenn wir endlich seine Menschen würden. Wir haben viel mit ihm gearbeitet und er ist ein sehr gelehriger Schüler geworden. Er ist nun auch gut an den Maulkorb gewöhnt und so können wir ihn auch auf unsere Rudelspaziergänge mitnehmen bei denen er lernt wie man sich anderen Hunden gegenüber benimmt.
Er liebt es übrigens im Wasser zu toben. Das ist sein Element und er kann gar nicht genug davon bekommen :)
++++++++++++++++
Update Februar 2015: Marley hat grosse Fortschritte gemacht und wir sind alle sehr stolz auf unseren "Dicken". Er möchte natürlich immer noch gerne ab und zu den Boss spielen aber durch unsere klaren Regeln ist er ihm Umgang sehr viel berechenbarer geworden. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und es gibt uns Hoffnung dass wir doch noch seine Menschen finden.
++++++++++++++++
Marley wurde abgegeben, weil der Vermieter die Haltung nicht erlaubt hat.
Marley ist ein lustiger Clownskopf mit sehr starkem Territorialverhalten. Grundsätzlich ist es ein Hund zum Pferdestehlen und er ist für jeden Spaß zu haben. Er braucht viel Auslauf und regelmäßig intensive Beschäftigung. Insbesondere liebt er es, über Wiesen zu rennen und Wasser ist natürlich das Allertollste.
Allerdings muss er noch erzogen werden, da er noch starke Flausen im Kopf hat. Auch neigt er dazu, seinen Besitzer zu kontrollieren und zu bevormunden. Sollte dieses Verhalten durch das Herrchen nicht abgestellt werden, kann er auch schon mal unter Einsatz seiner Zähne versuchen, seinen Standpunkt durchzusetzen. Man kann mit ihm super arbeiten, allerdings sollten neue Besitzer viel Hundeerfahrung, am besten mit Rottweilern, haben und sie sollten sich definitiv durchsetzen können. Dann ist Marley ein zuverlässiger und treuer Begleiter.  
Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Marley
Wenn Sie Interesse an Maley haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 07621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de
 

Name:Peppino
Rasse:Golden Retriever - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 1999
Bericht vom Tierschutzverein Weil am Rhein: 
Peppino kam zu uns Tierheim, weil sein Besitzer leider verstorben ist.
 
Update Januar 2016:
Leider ist Peppino aus der Vermittlung zurück gekommen. Die Familie war überfordert mit ihm. Er zeigt territoriales Verhalten und wird daher nur in erfahrenes Zuhause ohne Kinder vermittelt. Wir hoffen, dass er sich schnell wieder im Tierheim einlebt und werden weiter mit ihm an seinem Verhalten arbeiten.
+++++++++++
Gassigeherbericht Peppino
Unser Peppino, der heisst nicht nur so, nein der hat auch richtig "Pfeffer im Hintern"!! Toben, Spielen, lustig sein, das ist seine Welt!
Ich bin selten so stürmisch und überschwenglich im Zwinger begrüsst worden, wenn es ans Gassigehen geht, wie von Peppino. An der Leine ist er anfangs auch noch recht stürmisch, aber mit der Zeit wird es dann deutlich ruhiger. Die Hundebegegnungen werden auch  besser, bei Hündinnen geht es schon ganz gut und wenn man ihn beschäftigt, lässt sich ein vorbeilaufender Rüde auch handeln. Peppino bewegt sich sooo gerne, schade, dass dieser ungeschliffene Diamant noch immer wartet!    
   
Mehr Infos, Fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Peppino

Wenn Sie Interesse an Peppino haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 07621 - 7 11 12, oder mail:
mail@tierschutzverein-weil.de