Hundepension "Grisette"
Startseite
Über uns Angebot Allerlei Zuhause gesucht Tagebücher ehemaliger Pflegehunde Bildergalerie Partnerlinks

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


Die hier aufgeführten Hunde befinden sich nicht bei uns in der Pension sondern bei anderen Tierschutzorganisationen, auf Pflegestellen anderer Organisationen, noch in ihrem Zuhause oder in anderen Tierheimen in der Schweiz oder im Ausland.
Unsere Homepage dient lediglich als Plattform für die Bekanntmachung der Hunde und Vermittlungshilfe, die Vermittlung und Verantwortung liegt jeweils bei der zuständigen Organisation, wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben.
     


Name:Gaia
Rasse:Galgo espanol (evtl. x Whippet)
Geschlecht:Hündin kastriert
Alter: Geb.  März 2016
Bericht von unserer Partnerorganisation Galgo Freedom (Gaia befindet sich noch in Spanien) :
GAIA wurde von einer Mitarbeiterin von der Auffangsstation von La Puebla de Cazalla gefunden. Sie war ganz verwirrt und wusste nicht wohin und hat sich gefreut, dass jemand auf sie aufmerksam wurde.  
Sie war 6 Tage in der Auffansstation bis wir von ihr gehört haben und wurde dann zu unserer Pflegestelle gebracht, wo sie langsam Gewicht genommen hat und sich langsam wieder wohl fühlte.
GAIA ist klein von Statur, jung, sehr anhänglich und kommt sofort zum grüssen. Sie muss noch etwas Gewicht zunehmen. Sie ist nicht ängstlich, macht genren mit allen mit und liebt die Gesellchaft der anderen Hunde.
Mehr Infos und Fotos finden Sie hier: Galgo Freedom, Gaia

Für mehr Infos können Sie uns gerne auch kontaktieren: per Mail bei info@grisette.ch oder telefonisch 0041 32 462 3219 (während den Bürozeiten).

Name:Isba
Rasse:Deutscher Jagdterrier - Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb.  08.07.2013
Bericht aus dem Tierheim vom Tierschutz beider Basel, Münchenstein :

«Isba kam zusammen mit anderen Hunden aufgrund von Platzmangel zu uns ins Tierheim.
Isba ist anfangs noch sehr ängstlich. Wenn sie aber Vertrauen gefasst hat ist sie eine sehr lebhafte, liebe und anhängliche Hündin.
Sie kann das einfache Hunde ABC, es muss aber gefestigt werden. Sie läuft gut an der Leine und möchte noch einiges lernen. Durch ihren grossen Jagdtrieb vermitteln wir sie nicht zu Katzen und nur zu Jagdhund erfahrenen Personen.
Hundeschule/Geistige Auslastung ist für die hübsche Hündin eine tolle Abwechslung.
Isba verträgt sich nicht allzu gut mit ihren Artgenossen, mag dafür die Menschen über alles.

Da das Meiste noch sehr neu für Isba ist, braucht man anfangs sicher Geduld.
Man wird aber auf jeden Fall mit einem treuen und tollen Hund belohnt.“
 

Mehr Infos, Fotos und Kontaktdaten finden Sie hier: Tierschutz beider Basel, Isba


Name:Casper
Rasse:Appenzeller x Border Collie - Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 2014

Casper ist fremden Menschen gegenüber ist er anfangs etwas zurückhaltend, dieses Verhalten legt sich aber sehr schnell.

Casper ist ein Arbeitshund durch und durch, was er definitiv seiner Rassen Mischung zu verdanken hat.
 
Neben seinem starken Arbeitswillen und dem beherrschen der Grundgehorsamkeit, geniesst er auch jede Schmuseeinheiten.
Alles in allem ist Casper in den richtigen Händen ein toller Wegbegleiter.
 
Für mehr Infos oder für das Bewerbungsformular schreiben Sie uns bitte eine Mail an info@grisette.ch.

 


Name:Thor
Rasse:Boxer
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 2014

Der junge Boxer Thor ist Fremden gegenüber im ersten Moment zurückhaltend.
Sobald er aber Vertrauen gefasst hat, wird er zum riesen Schmusebär und hat ein absolut offenes Wesen.
Draussen auf den Spaziergängen zeigt er sich den Umweltreizen gegenüber sehr neutral.
Er beherrscht auch das Hunde-Einmaleins gut.
 
Wer einen aktiven, liebevollen Rüden sucht, ist bei Thor an der richtigen Adresse.
 
Für mehr Infos oder für das unverbindliche Bewerbungsformular schreiben Sie uns bitte eine Mail an info@grisette.ch.


Name:Harry
Rasse:Terrier - Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 2005

Der etwas ältere Terrier-Mischling Harry sucht trotz seines stattlichen Alters ein Zuhause bei aktiven Menschen.

Harry ist Hunden und Menschen gegenüber sehr sozial und aufgeschlossen.
Das Hunde-ABC beherrscht er gut.
Suchen Sie einen lieben, netten Familienhund, ist Harry der Richtige.
 
Für mehr Infos oder für das Bewerbungsformular schreiben Sie uns bitte eine Mail an info@grisette.ch.

Name:Vito
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 25.01.2012

Bericht vom Tierschutz beider Basel :

Vito ist ein eigensinniger Rüde der weiss was er will. Damit er nicht immer seinen Willen durchsetzen kann,  braucht er jemand der ihm den Weg zeigt. Er braucht Geduld, Konsequenz und klare Strukturen, wenn man ihm das geben kann hat man einen ganz tollen Hund.

 

Mehr Infos und Kontaktangaben finden Sie hier: Tierschutz beider Basel, Vito


Name:Haika
Rasse:Deutscher Schäferhund
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. 2011
Bericht von der Organisation Grenzenlose Hundehilfe (Haika befindet sich in einer Pension in der Nähe von D-Lörrach):
Die Deutsche Schäferhündin Haika wurde aus gesundheitlichen Gründen ihres Besitzers im Oktober 2015 im Tierheim Mulhouse/Elsass abgegeben.
Haika wurde wohl von Ihren älteren Menschen niemals ausserhalb des Grundstückes geführt :( 
Weil Haika große und sichtbare Mühe hatte sich im Tierheimalltag zurecht zu finden haben wir im März 2016 einen Pensionsplatz in der Nähe von Lörrach ergattern können. 
Die Hündin hat uns so unendlich leid getan, weil sie mit dem ganzen Krach und dem enormen Stress nicht zurecht kam :(( 
Wir hatten große Angst um die arme Hündin und sind sehr dankbar, dass sie nun in der Pension ist.   
Haika fühlte sich fast augenblicklich wohl in der neuen, viel ruhigeren, Umgebung. 
Haika hat sich toll entwickelt, mittlerweile kennt die Hündin einige Grundkommandos und hat gelernt gut an der Leine zu laufen. Mit Katzen wird Haika nie leben können denn diese jagt sie. Sie sucht weiterhin nach ihrer Familie !!
Mehr Infos und Fotos finden Sie hier: Grenzenlose Hundehilfe, Haika

Kontakt: Michaela Herr  Tel.: 0049 1575 44 13 227,info@grenzenlose-hundehilfe.de
 
Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.

Name:Cooper
Rasse: Dalmatiner - Mischling
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. ca. 01.05.2017
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Cooper befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Basel):

September 2017: Cooper ist schüchtern und hat ein sehr sanftes Wesen. Von seinen beiden Schwestern lässt er sich alles wegnehmen, die beiden haben bei ihm sozusagen die Hosen an ; ) Cooper beschwichtig andere Hunde und zeigt immer gleich, dass er keinen Ärger will. Er ist sehr ruhig und brav und kein Draufgängertyp. Für ihn wäre eine Familie toll, in der bereits ein souveräner Hund lebt, der Cooper beim Erwachsenwerden unter seine Fittiche nimmt. Bewerbungen von Menschen, die bereits einen Hund haben, bevorzugen wir daher.
Als Dalmatiner Mischling wird Cooper viel Bewegung und Auslauf fordern, wir suchen daher aktive, jüngere oder junggebliebene Menschen, die sich diese Eigenschaften bei ihrem künftigen Hund wünschen. 

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Cooper

Name:Bailey
Rasse: Dalmatiner - Mischling
Geschlecht:Hündin
Alter: Geb. ca. 01.05.2017
Bericht von der Organisation Pfotenteam (Bailey befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Basel):

Sep 2017: Bailey lebt in Basel mit einigen Hunden im Rudel in einer Pflegefamilie. Als Dalmatiner-Mix wird Bailey viel Bewegung und Auslauf brauchen.
Bailey ist sehr lebendig und mutig. Sie ist immer die erste, die alles erkundet. Sie zeigt bereits einen leichten Jagdtrieb - Ihre Nase ist ständig am Boden.
Wir suchen aktive Menschen, die mit diesen Eigenschaften zurechtkommen und viel Zeit für Bailey haben.

Mehr Infos und Kontaktdaten finden Sie hier: Pfotenteam, Bailey

Name:Malte
Rasse:Boerboel
Geschlecht:Rüde
Alter: Geb. 2012
Bericht aus dem Tierheim Weil am Rhein:
12.10.17 Malte leidet sehr im Tierheim und heult sich die Seele aus dem Leib. Er war noch nie ohne seine Menschen und die Trennung fällt ihm sehr schwer. Wir suchen Liebhaber der Rasse mit viel Hundeerfahrung. Auch mit einer Pflegestelle wäre uns und vor allem ihm sehr geholfen.

Der 62 Kilo schwere Malte sucht dringend ein neues Zuhause.

Er ist ein reinrassiger 6 jähriger, unkastrierte  Boerboel. Momentan lebt er in einer Familie mit fünf Kindern und ist zu diesen wohl sehr freundlich. Er kann stundenweise alleine bleiben und hat eher einen ruhigen Charakter. Er fährt gut im Auto mit, obwohl dieses wegen seiner Masse etwas größer sein sollte https://www.facebook.com/images/emoji.php/v9/f57/1/16/1f609.png

Leider hatte er bisher nie großartig Hundekontakt und deshalb können wir nichts über die Verträglichkeit sagen. Katzen sollten besser nicht im gleichen Haushalt leben.
Seine zukünftigen Besitzer sollten auf jeden Fall hundeerfahrene Menschen sein und sich im Idealfall mit dieser Rasse auskennen.
ZUR INFO: Der Züchter wurde benachrichtigt. Er kann den Hund aber nicht aufnehmen.
Eine Vermittlung nach Frankreich und bestimmte Kantone in der Schweiz ist ausgeschlossen.
Ps: Eine Vermittlung nach Frankreich und bestimmte Kantone in der Schweiz sind ausgeschlossenichtigt. Er kann den Hund aber nicht aufnehmen. Mehr Infos findet ihr hier:
Wer Interesse an ihm hat, kann sich gerne im Tierheim melden.

Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Malte
Wenn Sie Interesse an Malte haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 0049 7621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de
tierschutzverein-weil.de/…/ImTierhe…/$/Malte/2739

Ps: Eine Vermittlung nach Frankreich und bestimmte Kantone in der Schweiz sind ausgeschlossen.

ichtigt. Er kann den Hund aber nicht aufnehmen.

Mehr Infos findet ihr hier:
http://www.tierschutzverein-weil.de/…/ImTierhe…/$/Malte/2739

Ps: Eine Vermittlung nach Frankreich und bestimmte Kantone in der Schweiz sind ausgeschlossen.



Name:Dina
Rasse:Jack Russel Terrier
Geschlecht:Hündin kastriert
Alter: Geb. 2010
Bericht aus dem Tierheim Weil am Rhein:

12.10.17: Dina ist vom Pech verfolgt und die Vermittlung gestaltet sich schwierig ;( Auch bei dieser Probe-Vermittlung hat es leider nicht funktioniert. Gott sei Dank durfte sie aber gleich wieder auf die Not-Pflegestelle. Dort kann sie aber auf Dauer nicht bleiben und im Tierheim dreht sie durch.
Wir suchen einen kinderlosen Haushalt ohne andere Tiere und mit Menschen mit viel Erfahrung.

21.08.2017: Leider hat die Probevermittlung mit Dina nicht funktioniert und die Leute haben sie gestern, schweren Herzens wieder zurück gebracht. Dina hat den Mann in der Familie gebissen, weil er ihr etwas wegnehmen wollte, dass sie nicht zerkauen sollte. Das sie Ressourcen aber stark verteidigt, endete die Situation mit einem Biss in der Hand.
Deshalb suchen wir nun wieder dringend ein Zuhause für sie ;(

20.07.2017: Wir haben eigentlich gute Nachrichten. Der Tumor von Dina war gutartig. Es ist zwar möglich, dass er wiederkommt aber davon möchten wir einfach mal nicht ausgehen ;) Die weniger gute Nachricht ist, dass Dina im Tierheim sehr leidet und das Zwingerleben ihr sehr zusetzt. Sie war einfach zu lange eingesperrt oder angekettet :( Es kommt auch noch hinzu, dass Dina ein vergrössertes Herz hat und der Tierheimstress ist für ihre Gesundheit pures Gift.
Auf den Spaziergängen blüht sie sichtlich auf und geniesst die Freiheit. Da kann sie etwas runterfahren und endlich Hund sein. Wir suchen nun sehr sehr dringend ein Zuhause ohne Katzen, Kleinkinder für sie. Sie hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und verteidigt auch Ressourcen aber an diesem Verhalten kann man arbeiten und sie hat es so verdient endlich ein Leben ohne Gitter und Kette zu führen. Bitte helft Dina!

Dina hatte bisher kein schönes Leben. Sie musste sieben Jahre an einer kurzen Kette leben und hatte eigentlich keinen der sich wirklich um sie gekümmert hat. Nun ist ihr Besitzer verstorben und so kam Dina zu uns Tierheim.
Nun geniesst Dina die Spaziergänge und die Zuwendung. Sie ist eine sportliche und verspielte Hündin. In ihrem neuen Zuhause sollten aber keine Katzen und Kleintiere leben, weil sie einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Mit Kindern hat sie leider schlechte Erfahrungen gemacht und deshalb wird sie nur in einen kinderlosen Haushalt vermittelt.
Leider hat die arme Dina einen sehr grossen Tumor am Bauch. Dieser wird von unserer Tierärztin nächste Woche operiert.

Mehr Infos, Fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Dina
Wenn Sie Interesse an Dina haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 0049 7621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de




Name:Marley
Rasse:Rottweiler x Beauceron - Mischling
Geschlecht:Rüde kastriert
Alter: Geb. 2011
Bericht vom Tierschutzverein Weil am Rhein:
Update Juli 2015:
Bald "feiert" Marley seinen vierjährigen Geburtstag. Er ist schon ein Jahr bei uns im Tierheim. Sein grösstes Geschenk für ihn und uns wäre es wenn wir endlich seine Menschen würden. Wir haben viel mit ihm gearbeitet und er ist ein sehr gelehriger Schüler geworden. Er ist nun auch gut an den Maulkorb gewöhnt und so können wir ihn auch auf unsere Rudelspaziergänge mitnehmen bei denen er lernt wie man sich anderen Hunden gegenüber benimmt.
Er liebt es übrigens im Wasser zu toben. Das ist sein Element und er kann gar nicht genug davon bekommen :)
++++++++++++++++
Update Februar 2015: Marley hat grosse Fortschritte gemacht und wir sind alle sehr stolz auf unseren "Dicken". Er möchte natürlich immer noch gerne ab und zu den Boss spielen aber durch unsere klaren Regeln ist er ihm Umgang sehr viel berechenbarer geworden. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und es gibt uns Hoffnung dass wir doch noch seine Menschen finden.
++++++++++++++++
Marley wurde abgegeben, weil der Vermieter die Haltung nicht erlaubt hat.
Marley ist ein lustiger Clownskopf mit sehr starkem Territorialverhalten. Grundsätzlich ist es ein Hund zum Pferdestehlen und er ist für jeden Spaß zu haben. Er braucht viel Auslauf und regelmäßig intensive Beschäftigung. Insbesondere liebt er es, über Wiesen zu rennen und Wasser ist natürlich das Allertollste.
Allerdings muss er noch erzogen werden, da er noch starke Flausen im Kopf hat. Auch neigt er dazu, seinen Besitzer zu kontrollieren und zu bevormunden. Sollte dieses Verhalten durch das Herrchen nicht abgestellt werden, kann er auch schon mal unter Einsatz seiner Zähne versuchen, seinen Standpunkt durchzusetzen. Man kann mit ihm super arbeiten, allerdings sollten neue Besitzer viel Hundeerfahrung, am besten mit Rottweilern, haben und sie sollten sich definitiv durchsetzen können. Dann ist Marley ein zuverlässiger und treuer Begleiter.  
Mehr Infos, fotos und Videos finden Sie hier: Tierheim Weil am Rhein, Marley
Wenn Sie Interesse an Marley haben, melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Weil am Rhein, Am Sohleck 18, DE- 79576 Weil am Rhein, Tel. 0049 7621 - 7 11 12, oder mail: mail@tierschutzverein-weil.de