Hundepension "Grisette"
Startseite

Nera befand sich bei uns in Pflege. Sie hat ein ganz tolles neues Zuhause gefunden.     
07. Januar 2014: Sonnenschein Nera



Name:                     Nera
Geboren:                 02.05.2010
Rasse:                     Deutscher Schäferhund 
Geschlecht:             Hündin  

Grösse:                   54 cm / 19 Kg (Stand 11.01.11)


Januar 2011 Vorstellung von Nera:
Nera ist ein junges Schäfimädel, dass wir vor kurzem von einem Deutschen Tierschützer übernommen haben und nun das endgültige neue Zuhause für sie suchen. Sie ist das Schwesterchen von Lora, für die bereits ein tolles neues Zuhause gefunden werden konnte. Die beiden gleichen einander nicht nur äusserlich, sondern auch vom Charakter.
Wir wünschen uns für die Hübsche jemand mit Hundeerfahrung, der viel mir ihr unternimmt und ihr das ABC des Lebens beibringen will.

Wenn Sie Nera kennenlernen möchten, melden Sie Sich bitte, damit wir Ihnen den Bewerbungsbogen zustellen können:
Tel. 032 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Nera wird mit Schutzvertrag und gegen eine Vermittlungsgebühr von SFr. 500.-- vermittelt.

14. Januar 2011 Katzentest mit Nera:
Nera hat erwartungsgemäss den Katzentest mit Bravour bestanden, wie ja auch vor ihr bereits ihr Schwesterchen Lora:

 
 

16. Januar 2011 Nera in "Action":
Chaska hatte wohl zuerst seinen Augen kaum getraut, als er Nera zum ersten mal sah, sein Ausdruck: "Yupie Lora ist zurück, jetzt geht wieder die Post ab". Nun, Lora ist nicht zurück, die geniesst ihr neues Leben im Fricktal und macht täglich Fortschritte. Aber Nera steht Lora in nichts nach und Chaska kommt voll auf seine Kosten :-).
Nera ist zudem enorm schnell. Unser Pflegehund Herby - ein Hound - ist ja nicht gerade der Langsamste, aber Nera kann ihm beinahe das Wasser reichen:

 

  
20. Januar 2011 Auch Nera liebt Schnee:
Heute morgen hats hier bei uns kräftig geschneit, und was gibt es Schöneres für die Hunde, als sich im Schnee auszutoben: Nera auf der Verfolgung von Herby, Chaska nahm die Abkürzung ;-). Und danach ein Nickerchen, am liebsten dort, wo "Ersatzfrauchen" ist, auch wenn es in den anderen Räumen noch genügend weitere Hundebetten zur Verfügung hätte. Da wird sich lieber klein gemacht und geteilt :-) :

 

25. Januar 2011 Nera zieht schon bald um:
Nera hat am Wochenende Besuch erhalten von einer sehr sympathischen Familie. Wie erwartet hat sie alle im Nu um die Pfoten gewickelt und die Herzen erobert. Und so kommts, dass wir das kleine Mädel noch diese Woche in ihr neues Zuhause bringen :-). Ausser 2 Samtpfoten erwartet sie dort ihr eigenes Haus mit Garten, ein Frauchen, dass sich schon jetzt auf den Besuch der Hundeschule freut und eine 16-jährige Tochter, die sicher viel mit Nera "anstellen" wird. Wir freuen uns schon auf die ersten News aus dem neuen Zuhause !

27. Januar 2011 Nera ist umgezogen:
Gestern war es soweit, wir haben die kleine Nera in ihr neues Zuhause gebracht. Schon bevor wir im Haus waren, haben wir uns sehr gefreut über das nette Willkommen für Nera (sh Foto). Neras neues Heim ist wunderbar am Waldrand gelegen, sicher wird sie dort in Zukunft viele schöne Spaziergänge machen. Auch der Besuch in der Hundeschule ist schon geplant. Danke noch mal an dieser Stelle an Susanne und Roland, dass ihr der Kleinen ein so schönes neues Zuhause gebt !

   

Und hier schon der erste Bericht und die ersten Bilder aus dem neuen Zuhause:  
Hallo Sandra und Charmoiller  Bande
Nera hat die erste Nacht gut überstanden. Sie durfte sogar bei uns im Schlafzimmer übernachten, es gefiel ihr sehr gut.
Als ich gestern mit Nera ihre neue Umgebung inspizierte, entdeckte sie viele Artgenossen teilweise sehr nett aber es gab auch sehr neugierige die zeitweise auch sehr laut sich mitteilten, die Umgebung scheint Nera zu gefallen.
Und die Samtpfoten mit Namen Lars und Einstein erwecken ihr Interesse sehr, sie ist sehr interessiert an ihnen, das trifft auf Gegenseitigkeit.
Nera ist eine wunderbare Hündin sie passt so gut zu uns. Es grüsst dich Susanne, Nera und Roland



29. Januar 2011 Nera gehts gut:
Hallo Sandra  und Charmoiller Bande
Uns geht es super, Nera fühlt sich sehr wohl bei uns. Wie du siehst hat Nera viel zu sehen  die Landschaft und die Ausflüge gefallen Nera sehr.
Nera kommt jetzt aus sich heraus und findet die Katzen spannend, hauptsächlich Einstein findet sie cool weil sie ihn  erschrecken kann und er  sich bemerkbar macht mit seinem Miauen.
Heute kommt Jennifer nach Hause (Anmerkung: die Tochter von Frauchen und Herrchen) und sie freut sich schon so lange auf Nera. Bin gespannt was sich da  für eine Freundschaft entwickelt.
Du siehst Nera geht es gut und wir lieben sie sehr. Es grüsst dich Susanne, Roland und ganz besonders Nera



04. Februar 2011 Nera war in der Hundeschule:
Hallo Sandra und Charmoiller Bande
Am Montag hatte Nera  ihre erstes kennen lernen mit meiner Hundertrainerin und sogleich auch die ersten 2 Stunden Hundetraining. Nera hat sehr Angst vor Männer. Das zeigte sich auch als Roland mit Nera  allein spazieren gehen wollte das ging überhaupt nicht, nur wenn ich mit ihm gehe ist es kein Problem.
Roland hatte auch  Mühe in unser Haus zu kommen nach der Arbeit am Morgen um 3 Uhr, aber du kannst dich freuen, jetzt kann er ihr schon“ Guzzi „ geben und sie kommt freiwillig zu ihm und er kann Nera sogar streichen und auch knutteln. Auch das Heimkommen von der Arbeit ist viel besser geworden Nera braucht einfach viel Zeit und Geduld.
Nera ist unser grosser Schatz wir würden sie niiiiiie mehr hergeben. Wir sind so glücklich. Ach noch etwas Nera ist läufig , es hat gestern angefangen.  
Es grüsst dich  Susanne, Roland  und Nera
26. Februar 2011 Neues von Nera:
Hallo Sandra  und Charmoiller Bande  
Mir geht es sehr gut, habe heute meine Läufigkeit beendet.  Mein Frauchen  freut sich auch darüber. Bin jetzt endlich meine Boxer- Unterhosen los, wau das war immer so ein Theater. Mein Frauchen geht sehr viel mit mir spazieren stundenlang das gefällt mir sehr gut. Leider kann ich noch nicht von der Leine, da ich gerne jagen gehe. Aber schon bald wird mein Zuhause eingezäunt, dann kann ich dort herum springen . Das Hundetrainig macht mir sehr Spass ich lerne sehr viel. Mit meinem Herrchen hab ich noch ein bisschen Mühe , ich belle ihn manchmal an wenn er heimkommt, weiß auch nicht wieso das ich das mache, er ist so  lieb zu mir er gibt mir immer feine Leckerlis. Heute habe ich zum ersten Mal den Mut zusammen genommen und bin mit meinem Herrchen spazieren gegangen. Ich glaube ich kann ihm vertrauen. Wenn er frei hat liegt er bei mir am Boden und verzählt mir allerlei Sachen und dann streichelt er mich das finde ich toll. Am Samstag gehe immer mit, wenn Jennifer reiten geht, dann kann ich die Pferde beschnuppern und zusehen wie sie gesattelt werden. Das gefällt mir super dort, es schmeckt immer so wunderbar bei diesen Pferden und sie sind sehr lieb , Frauchen hat manchmal Angst wenn ich zu nah bei ihnen bin, falls sie ausschlagen. Du siehst es geht mir wunderbar.
Ich hoffe das es euch allen auch so gut geht . Es grüsst Dich Nera, Susanne, Roland und Jennifer

09. März 2011 Neues von Nera:
Hallo Sandra und Charmoiller –Bande
Uns geht es super. Wir genießen das super Wetter und ihr sicher auch, habe ein paar neue Fotos von mir beigelegt, mir gefällt die Gegend super,  das Hundetraining bereitet mir auch viel Spaß.  Mit meinem Meister geht es immer wie besser.
Zum Teil  habe ich schon gute  Freunde in  der Nachbarschaft gefunden, aber das gibt es immer noch den Jack Russell  Kolleg denn mag ich überhaupt nicht der zeigt mir immer die Zähne wenn ich vorbei gehe. Aber mein Frauchen hat mir gesagt da laufen wir einfach vorbei ohne ihn irgendwie zu beachten, leider kann ich das noch nicht ich mag ihn einfach nicht und so ist es!
Der Zaun haben meine Leute bestellt ich hoffe das er bald montiert wird, dann kann ich mich frei bewegen ohne die dumme Leine an der ich angebunden bin.
So jetzt hoffe ich dass es euch allen gut geht  bis bald,  Nera
Liebe Grüße von Susanne und Roland und Jennifer

     

31. März 2011 Nera macht grosse Fortschritte:
Hallo Sandra und Charmoillerbande
Uns geht es super , wir würden Nera nie mehr zurückgeben. Im Hundetraining macht sie so grosse Fortschritte und sie hat mega Spass den anderen Kollegen die Übungen nachzumachen.  Jetzt kann ich sie ohne Problem von der Leine lassen  sie findet das so super.  Und jetzt ist sogar unser Grundstück eingezäunt  Nera gefällt es sehr draussen bei uns zu sitzen und die Gegend anzuschauen.
Ich habe vorhin den Bericht von Lora gelesen ich musste lachen, den man merkt total dass sie Schwestern sind. Nera will auch immer in den Wasserstrahl beissen und wenn jemand von uns duschen geht sitzt Nera neben der Dusche. Aber auch das Wecken läuft genau so ab wie bei Lora sie kommt und schleckt mir immer das Gesicht ab. Nera ist für uns so eine Lebensfreude geworden und sie fühlt sich sehr wohl bei uns .
Es grüsst euch  Susanne und Roland  und Nera

      
 

 01. Juni 2011 Neues von Nera:
Hallo Sandra und Charmoiller Bande
Wie geht es euch allen? Ich geniesse das schöne Wetter, die Ausflüge mit Nera, sie ist einfach wundervoll. Sie liebt es sich im Feld zu verstecken und ihre Runden zu springen. Sandra:   „Nera ist für mich das beste das ich seit langem wieder habe, sie ist so toll.“
Im Hundetraining macht sie zwischendurch den Clown sie dreht sich am Boden um die anderen Hunde aufmerksam zu machen , es ist so interessant ihr zuzusehen. Sie lernt sehr schnell, manchmal zu schnell dass Frauchen nicht mehr nachkommt.
Unsere Stützmauer ist leider kein Hindernis für sie!  Jetzt habe ich einen Viehzaun zum stecken gekauft muss ihn noch montieren. Dann ist unser Grundstück hoffentlich ausbruchsicher !
Am Wochenende geniesst  Nera unsere Tochter  Jennifer, die sehr laaaange Spaziergänge macht . Auch mit Roland geht es schon viel besser , wenn es klappt mit seinen Arbeitszeiten geht Roland mit Nera in ein anderes Hundetraining, das würde den beiden glaube ich sehr gut tun und Nera hat ja so den Spaß zu lernen , zu flirten und zu schnüffeln. Sende euch ein paar Fotos von Nera, ich würde sie nie mehr hergeben.
Es grüsst euch alle ganz herzlich Susanne und Nera und  Co.

   


 13. August 2011 Nera geht es gut:
Hallo Sandra  und Wauuuis
Endlich hörst du wieder einmal etwas von uns, ja es ist viel passiert.  Nera geht es super  am 16. Juni wurde Nera kastriert, sie überstand die Operation sehr gut.  Auch ihr Doktor hat viel Freude an ihr, er sagte sie sei tapfer, und eine liebe Hündin.
Wie du siehst war auch unser Sohn Manuel eine Zeitlang bei uns, auch er hat Nera in sein Herz geschlossen.
Auch an der Aare geht sie sehr gerne spazieren, sie schwimmt auch sehr gerne, leider muss ich sie mit der Spurenleine schwimmen lassen, da sie die Enten und Schwäne gerne jagen möchte und sie die Distanz vergisst und ich in Panik komme. Aber auch das werden wir noch im Griff bekommen , Nera lernt sehr schnell wenn sie will….
Auch mit unsere Tochter Jennifer geht sie gerne zum Reiterhof dort hat es sehr viele liebe Freunde wie du siehst sogar Prinz das  Kamel,  Nera hat überhaupt keine Angst sie liebt es auf den Pferdeweiden herum zu tollen. Aber am liebsten versteckt sie sich im hohen Gras oder schnappt in den Wasserschlauch wenn ich giesse.
Wie du siehst geht es uns allen super und Nera  ist  unser Stolz, wir lieben sie über alles.
Es grüsst dich herzlich Susanne, Roland und Nera , Jennifer und Manuel

 
 

04. Januar 2012 Nera wünscht alles Gute im neuen Jahr:
Hallo Sandra und Wuffs
Endlich hörst du wieder einmal etwa von uns ..  Zuerst die Gute Nachricht Nera geht es super ich finde sie  so toll. Sie hat auch eine Freundin gefunden und zwar Nachbars Hund Tosca , ist das ein Gaudi wenn sie mit Tosca spielen darf.
Und nun die schlechte Nachricht am 18. November wurde unser Lars überfahren Nera und ich fanden ihn, Lars wurde wie ein Haufen Dreck einfach fortgeworfen, wir vermissen ihn so seeehr. Mein Sohn Manuel und  mein Mann Roland machten für mich ein Schild als Zeichen für die Raser die einfach nicht wissen wie schnell sie in einem Wald fahren können.
Weil unser Einstein so gelitten hat unter seinem Verlust von seinem Bruder bekamen wir ein Büsi es heisst  Lilly  im Moment sind alle noch dran sich kennen zu lernen, Nera möchte sie so  gerne einmal ab schnüffeln aber leider ist sie noch sehr feindsam ihr gegenüber.
Wie ich gelesen Habe hast du Mineli auch verloren durch einen Raser es tut mir so leid für dich.
Oh Sandra wir alle staunen wie sich Nera entwickelt hat ist so ein wertvolles Geschenk.  Jetzt ist sie schon bald ein Jahr bei uns und wir würden sie nie mehr hergeben.
Ich wünsche dir und deinen Wuffs ein gesundes neues Jahr und das du viele Pflegeplätze für deine Vierbeiner findest sie haben es verdient .
Es grüsst dich herzlich Susanne und Familie mit Nera

28. November 2012 Neues von Nera:
Hallo Sandra
Endlich siehst du wie Nera sich entwickelt hat sie ist ein so toller Hund. Wir sind alle so froh dass wir Nera bei uns haben sie erfüllt unser Leben mit Freude. Ich bin dir so dankbar dass wir sie haben.
Der Morgen fängt so an, wenn der Wecker klingelt oder sie findet jetzt könnte ich mal probieren ob ich aufstehen würde, was immer klappt bei ihr, sie kommt mit ihrer feuchten Nase unter meine Decke sucht meine Hand oder meinen Kopf  dann weiss Nera das ich aufstehe, das ist doch wirklich schön den Morgen so zu beginnen.
Am liebsten jagt sie dem Kong nach immer und immer wieder dann siehst du wie sie aus sich herauskommt sie zieht los mit dem Kong wau es ist so schön ihr zuzusehen., und welche Freude wenn sie mir den Kong bringt und er wieder weiterfliegt .
Am Abend bekommen wir immer Besuch von mehreren Füchsen und für Nera ist es immer interessant mit mir die Füchse zu beobachten, dann stehen wir am Fenster und schauen ihnen zu.
Am Wochenende wenn Jennifer heimkommt ist die Freude riesengroß dann weiss sie genau dass wieder ein langer Spaziergang auf sie wartet.
Auch wenn ich duschen gehe sitzt sie immer hinter dem Duschvorhang und wartet, damit sie einmal einfach nach dem Wasserstrahl schnappen darf .
Nera ist ein Geschenk für uns alle. Ich denke viel an Lora wünsche ihr alles Gute und ihrer Familie.
Liebe   Sandra und Wuffs  endlich seht ihr wieder einmal ein paar Fotos von Nera 
Es grüsst euch herzlich  Susanne und Familie mit NERA

   
     
   

12. April 2012 Neues von Nera:
Hallo Sandra und Wuffs  
Endlich hörst du wieder einmal etwas von uns,  Nera geht es ausgezeichnet. Sie ist ein so toller Hund ich würde sie nie mehr hergeben.  Leider warten wir geduldig auf den Frühling  Nera hat sich heute beim Spazieren in ein Feld gelegt das bereits vorbehandelt wurde auf den Frühling  es  war so toolll gedüngt  drehte und wälzte sich voller Freude darin . Und der Geschmack war auch so wunderbar zum aushalten. Ich habe dir noch ein paar Fotos von unser tollen Winterspaziergängen  und wie du siehst  warten wir sehnsüchtig auf das schöne Wetter warm und nochmals warm .  
Es grüsst dich und deine Wuffs 
Susanne und Nera

    
    


07. Januar 2014 Sonnenschein Nera:
Hallo Sandra und Wuffs  
Endlich hörst du wieder  einmal von uns. Im Moment hat Nera Probleme mit den Ohren, ich muss heute nochmals zum Tierarzt weil die Ohrentropfen nicht so wirken wie sie sollten.
Aber sonst geht es uns gut, und dir ?
Hast du die Festtage gut überstanden, wir wünschen dir und deinen Wuffs ein tolles neues Jahr mit vielen schönen Vermittlungen deiner Tiere.
Ich bin so froh dass wir Nera haben sie ist mein Sonnenschein aber nicht nur meiner sondern uns allen
 
Ich wünsche dir und deinen Wuffs eine schöne Zeit
Susanne und Familie mit Nera.


    

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                            <<zurück