Hundepension "Grisette"
Startseite

Nala befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
02. Oktober 2016: Nala sagt Danke



Name:                     Nala
Geboren:                27.02.2006
Rasse:                    Deutscher Schäferhund
Geschlecht:            Hündin kastriert
Grösse:                  30 Kg


Juni 2015 Vorstellung von Nala:
Nala wurde, als ihre spanischen Besitzer ihr Haus verkaufen mussten, an einem Baum angebunden zurückgelassen. Auch vorher hatte Nala es nicht schön, musste sie ihr Leben doch hauptsächlich an der Kette verbringen.
Sie hatte Glück und wurde vom Refugio Cantalobos übernommen. Dort wurde sie medizinisch versorgt und operiert (Mammatumore) und für die Reise in die Schweiz vorbereitet. Nun ist sie hier bei uns, bis ein geeignetes Zuhause gefunden wird.

 
 
 
Nala ist eine liebe, hübsche Hündin, die es endlich schön haben soll. Wir suchen für sie ein Zuhause mit Garten bei Schäferhund-Freunden.

Falls Sie Nala ein passendes Zuhause geben möchten  und sie unverbindlich kennenlernen möchten, verlangen Sie bitte unser Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Nala ist geimpft, gechippt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

07. Juni 2015 Erste Videos von Nala:
Waren früher Nalas Hauptbeschäftigungen wohl Dinge wie aus lauter Langeweile Fliegen jagen oder ähnliches, fängt sie nun an, ihr Leben zu geniessen. Dabei will auch das richtige "Parfümieren" gelernt sein :

Saray zeigt Nala wie's geht, wobei so ganz klappts dann doch noch nicht (movie)
Nala und Co. im Auslauf (movie)

    


06. Juli 2015 Wo sind die Schäferhund-Fans geblieben ? :
Nun, ich weiss, welchen meiner aktuellen Pflegehunde ich behalten würde, hätte ich die entsprechende Zeit und wäre auf der Suche nach einem Zweithund....Nala ist eine ganz tolle, sympathische Schäfi-Dame. Und es bringt sie so leicht nichts aus der Ruhe, nicht mal Galgolino Sancho:

Nala und Sancho (movie) (ein Königreich für Nalas Gedanken )



Übermorgen haben wir nun einen Tierarzttermin mit Nala, um den Rücken und die Hüften untersuchen zu lassen, da ihr Rücken recht stark abfällt und ihr Gangbild nicht schön rund ist. Nala geht aber sehr gerne und auch lange spazieren, am Anfang wird noch kräftig an der Leine gezogen, mit der Dauer des Spazierganges geht es aber dann schon recht gut. Sie zeigt sich hier auch mit allen anderen Hunden gut verträglich und ist freundlich zu Menschen. Umso erstaunlicher, dass sich noch nicht die richtigen Menschen für sie gemeldet haben.

09. Juli 2015 Tierarztbericht :
Gestern war ich nun mit Nala beim Spezialist für Orthopädie. Die Fahrt dorthin verlief absolut problemlos, Nala stieg ohne Zögern ins Auto und benahm sich auf der einstündigen, recht kurvenreichen Fahrt vorbildlich. Mir machte es den Eindruck dass sie sich freut, mit mir "in den Ausgang" zu gehen. Auch in der Tierarztpraxis war sie einfach toll, nicht nur gegenüber den anderen Hunden im Wartezimmer.
Nur leider ist der Bericht vom Tierarzt nicht so gut. Schon aufgrund der Untersuchung war klar, dass sie mehrere gesundheitliche Probleme hat. Ich habe daraufhin vier Röntgenbilder machen lassen, damit ich den zukünftigen Besitzern so gut wie möglich Auskunft geben kann. Hier der Bericht vom Tierarzt:

"Der Hund Nala zeigt ein auffälliges Gangbild.  Beide Schultergliedmassen laufen breitbeinig, die Hintergliedmassen sind eng gestellt. In der Untersuchung fallen die Ellenbogengelenke auf und auch der steife Rücken. Nach der Radiologie ist klar, Nala hat beidseits Ellenbogenarthrose, zeigt multiple Spondylosen mit Protrusionen sowie eine Hüftarthrose links. Da der Zustand von Nala aber gut ist und der Hund ein fröhliches Wesen hat, können Nala sicher noch schöne Spaziergänge von einer Stunde Dauer zugemutet werden. "

Abgesehen von ihren gesundheitlichen Problemen kann ich nur wiederholen, dass Nala eine ganz tolle Hündin ist. Auf der Rückfahrt  fuhr ich bei einer Freundin vorbei, um einen Ferienhund abzuholen. Ihr Kleiner ist an der Leine ziemlich zickig, Nala, ebenfalls an der Leine, hat sich nicht im geringsten beeindrucken lassen und blieb absolut neutral. Auch als Passanten sie ansprachen, nahm sie freundlich Kontakt auf und leckte den fremden Menschen die Hand. Nun hoffen wir sehr, dass sich bald Menschen finden, die selber nicht stundenlang spazieren wollen am Tag, dafür ein Haus mit Garten haben, da Nala es liebt, draussen zu sein. Dieser Hund wird seinen zukünftigen Zweibeiner viel  Freude machen und hat einen wunderschönen Lebensabend mehr als verdient.

16. Juli 2015 Nala hat das Hundesofa entdeckt :
"Hallo zusammen. Also das ist ja mal nun nicht schlecht so ein Sofa !



Ich wünsche mir, dass in meinem zukünftigen Zuhause auch so was rumsteht ! Seit einer Woche darf ich hier ja im Familienrudel leben. Das heisst, dass ich vollen Familienanschluss habe, auch nachts schlafe ich in der Wohnung. Das gefällt mir sehr gut. Pflegefrauchen geht auch oft mit mir auf interessante Spaziergänge durchs Dorf, Mensch gibts da vieles zu erschnüffeln. Ich habe ja keinerlei Probleme mit Autos, Fussgänger oder so, an der Leine laufe ich auch schon ein bisschen besser und daher sind die Spaziergänge auch für Pflegefrauchen recht angenehm. Und stubenrein bin ich ja sowieso und auch sonst stelle ich nicht sehr grosse Ansprüche ! Also, ich finde, so langsam aber sicher dürfte sich schon mal jemand melden, der mich kennenlernen möchte. Eure Nala."


04. August 2015 Es muss wohl..........:
........an den Sommerferien liegen, wo immer weniger Anfragen kommen für die Pflegehunde, dass Nala noch immer auf ein neues Zuhause wartet. Weil woran sonst könnte es denn liegen, dass diese nette Schäfi-Dame so lange warten muss ? Ja klar, sie ist schon neun Jahre alt und hat auch ihre gesundheitlichen "Baustellen". Aber momentan kommt sie auch noch ohne Schmerzmittel aus, grössere Behandlungen ausser bei Bedarf in Zukunft mal Schmerztabletten sind auch nicht geplant.
Nala freut sich jeden Tag über den Spaziergang, läuft in der Zwischenzeit auch ohne Leine mit, kommt mit Artgenossen klar, fährt gerne im Auto mit, hat keinerlei Probleme mit Umweltreizen.
Für so einen tollen Schäfi muss sich doch wohl ein Zuhause finden lassen ?!?!

  

16. August 2015 Nala ist umgezogen :
Gestern durfte Nala zur Probe in ein neues Zuhause umziehen. Die Interessenten hatten sie vorher bereits zweimal hier besucht und fanden sie, wie ich selber, auch ganz toll. Nun hängt alles davon ab, wie Nala auf Dauer mit den vier vorhandenen Samtpfoten zurecht kommt. Alle beteiligten Zweibeiner sind der Meinung, dass Nala die Chance für einen Versuch verdient hat, hoffen wir nun, dass das auch die beteiligten Vierbeiner so sehen. Denn wenn es klappt, bekommt Nala ein ganz tolles, hundeerfahrenes Zuhause in einem schönen Haus mit grossem Garten und ihre neuen Zweibeiner bekommen einen ganz tollen Hund. Also bitte alle ganz kräftig die Daumen drücken !

07. November 2015 Nala macht Urlaub im Jura :
Letzten Monat durfte Nala einige Ferientage bei uns im Jura verbringen. Ich hatte den Eindruck, dass sie sich gleich wieder wohlfühlte, sie durfte ihre Zeit natürlich im Familienrudel verbringen:



In der Zwischenzeit ist sie wieder in ihrem Zuhause, wo weiterhin an der Vergesellschaftung mit den Katzen gearbeitet wird. Es geht vorwärts, wenn auch nur in kleinen Schritten.

20. Dezember 2015 Weihnachtswunsch geht in Erfüllung :
Nala, die ja seit einiger Zeit zur Probe in einem Zuhause im Fricktal war, darf für immer dableiben. Hier der Bericht von ihrem neuen Frauchen:
Weihnachtswunsch geht in Erfüllung  
Herzlichen Dank an alle, die uns und Nala die Daumen gedrückt haben! Es hat genützt!
Nala darf bei uns bleiben. Wir Zweibeiner haben Nala fest ins Herz geschlossen, sie ist eine tolle Hündin. Naja, unsere Kater sehen das wohl immer noch etwas anders, aber die Katzen verstehen sich schon ziemlich gut mit Nala. Nala selbst gibt sich viel Mühe alles recht zu machen: sie gehorcht so gut, dass wir sie meistens ohne Leine laufen lassen können. Auch kann sie brav vor einem Laden warten, wenn ich sie zum Einkaufen mitnehme.
Wir üben auch ÖV fahren, Bus gefällt ihr besser als Zug oder Tram. Das hat mich ein bisschen erstaunt, denn sie hat eher Angst vor Lastwagen.
Nun freuen wir uns auf die Festtage, da haben wir besonders viel Zeit für Nala.
Marianne

15. März 2016 Nala im Schnee :
Guten Tag Frau Scheidegger
Im Anhang sende ich Ihnen 2 Fotos von Nala. Entstanden sind sie in unseren Ferien. Nala hat sich wie Sie sehen gut an unser Klima angepasst.



Mit den Katzen geht's super, Nala wird meistens vom älteren Kater auf den Spaziergängen begleitet und wenn wir zurückkommen werden wir von 2-3 Katzen empfangen!!

Schönes Wochenende und freundliche Grüsse
Marianne U. 

02. Oktober Nala sagt Danke :
Liebe Tante Sandra
Endlich komme ich dazu, dir ganz herzlich zu danken, dass du mich in die Schweiz geholt hast!!
Mir gefällt es nämlich sehr gut hier. Ich habe eine liebevolle Familie gefunden, die sich gut um mich kümmert und mir meine Wünsche und Bedürfnisse erfüllt. Ich darf jeden Tag mindestens drei Mal spazieren gehen, je nach Wetter unterschiedlich weit. Als es im Sommer sehr heiss war, sind wir oft an und in den Bach gegangen. Das war neu für mich. Ich habe versucht, die Wellen zu fangen. Das ist mir auch teilweise gelungen, aber es kamen trotzdem immer wieder neue!
Mit "meinen" vier Katzen verstehe ich mich gut. Toby schläft oft bei mir auf meinem Bett. Sie begleiten mich auch meistens auf dem Abendspaziergang.
Gesundheitlich geht es mir auch nicht schlecht, ich muss allerdings täglich Medis nehmen, damit mich mein Hautausschlag nicht zu stark juckt. Aber sonst bin ich noch ganz schön fit für mein Alter! Ich kann noch problemlos ca. zweistündige Wanderungen machen.
Und sonst geniesse ich den grossen Garten mit Meersäulifernsehen. Ich bin übrigens auch eine gute Wachhündin geworden!
So, liebe Tante Sandra, du siehst, es geht mir gut. Meine Familie lässt dich herzlich grüssen.
Wauwau
Nala
 

 


 



                                                                                                                                                                                                            <<zurück