Hundepension "Grisette"
Startseite

Luz - jetzt Lucilla - befand sich bei uns in Pension, bis ein gutes neues Zuhause gefunden wurde.
17. Dezember 2013: Lucilla lässt grüssen



Name:                     Luz
Geboren:                2011
Rasse:                    Galga espanol
Geschlecht:            Hündin kastriert  

Grösse:                  ca. 58 cm 

November 2012 Vorstellung von Luz:
Luz wurde vor rund einem Jahr von einer Schweizerin aus Spanien adoptiert. Als Luz dort einzog, waren bereits 8 andere Hunde dort zu Hause, 5 Windhunde und 3 Zwerghunde. Für Luz war die ständige "Action" dieses grossen Rudels zu  viel, sie war dauergestresst und kam damit nicht zurecht.
Luz braucht ein ruhigeres Zuhause, allenfalls darf gerne ein eher ruhiger Ersthund vorhanden sein, Luz wäre aber sicher auch als Einzelhund nicht unglücklich, sofern sie genügend Sozialkontakte hat. Sie ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich, ebenfalls ist sie katzengewohnt. Luz läuft gut an der Leine, ist stubenrein und heute morgen haben wir bereits gemeinsam mit Lindas Valentina und mit Paquito einen Spaziergang gemacht. Luz durfte sogar kurz mal mit Paquitöle durch die Felder sausen, sie hat keinen ausgeprägten Jagdtrieb, wurde nie zur Jagd eingesetzt und kann in übersichtlichem Gelände auch abgeleint werden.

 
  
Falls Sie Luz  kennenlernen möchten, melden Sie Sich bitte, damit wir Ihnen das Bewerbungsformular zustellen können:
Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Luz wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- vermittelt.

04. Dezember 2012 Luz hatte Besuch:
Vor ein paar Tagen hatte Luz Besuch von einem sehr netten Ehepaar, das vor kurzem ihre Galga krankheitshalber einschläfern lassen musste. Und wie erwartet hat Luz die Menschen gleich um ihre Pfoten gewickelt :-). Nun wird sie schon bald in ihr eigenes neues Zuhause umziehen, ein Haus mit Garten und Kater Filou erwarten sie bereits.
Nicht nur Pflegefrauchen Linda wird der Abschied wohl schwerfallen, sicher wird auch "Töle" seine Freundin vermissen:

 
 

10. Dezember 2012 Luz - jetzt Lucilla - ist umgezogen:
Am Wochenende haben wir Luz in ihr neues Zuhause gebracht. Wie immer haben wir darum gebeten, uns am nächsten Tag schnell Bescheid zu geben, wie die ersten Nacht war. Hier die Mail und die ersten Fotos, die noch am selben Abend des Einzuges kam:
Hallo Sandra
es ist zwar noch keine nacht vergangen, aber luz gefällts bei uns und wir würden sie nicht mehr hergeben! gleich nachdem ihr weg wart, habe ich sie zu mir auf's sofa genommen und verknuddelt. dann ging sie zu martin aufs sofa.
Luz: nach einem  1-stündigen spaziergang wo ich ausgiebig, die neue umgebung beschnuppern  und gleichzeitig das grosse und kleine geschäft, verrichten konnte, gings ab nachhause, wo es dann was zu futtern gab. zuerst wollte ich frauchen beim kochen helfen, aber das passte ihr nicht so. also ging ich zu herrchen aufs sofa, von wo ich aber auch frauchen im blick hatte. da ich einen aufregenden tag hinter mir hatte, schlief ich ein und frauchen und herrchen konnten in aller ruhe essen.
macht euch keine gedanken, mir gehts gut, hier werde ich bleiben.
auf fb hat mich mein frauchen auch schon vorgestellt :-)  (Janet Koch-Hausin)
liebe grüsse janet und luz bzw. lucilla


  
Und hier die Mail vom nächsten Morgen an Linda:
Hallo Linda
wir haben eine gute Nacht gehabt. Nur einmal mussten wir 'aufstehen' Luz hatte sich so breit gemacht im Bett, dass wir kaum mehr platz hatten. Martin hat sie dann umgebettet :-)  
Heute morgen war sie im Garten, bisi machen und hat gefrühstückt.
Ach ja nicht zu vergessen, den Katzentest hat sie mit Bravur bestanden! Wir lagen zusammen auf dem Sofa und Filou kam auch hoch. Luz hat ihn voller Freude abgeschleckt ganz intensiv. Zuerst war er ein wenig sauer, merkte dann aber wohl, dass es gut gemeint war.
Also sie hat sich sehr gut eingefügt. Als wäre sie immer da gewesen.
Wir melden uns bald wieder.
LG Janet und Martin


Vielen Dank an Janet und Martin, wir haben uns bei euch sehr wohlgefühlt und sind sicher, dass Luz / Lucilla dies bei euch ebenfalls tut.

19. Dezember 2012 Lucilla und Filou:
liebe linda, liebe sandra
lucilla geht es gut. man merkt zwar, dass sie noch keine richtige erziehung hatte, aber sie lernt schnell.
am sonntag morgen ging martin früh mit ihr raus, trotzdem hat sie dann plötzlich einen 'haufen' gemacht. naturlich haben wir nicht geschimpft nur weggeputzt. wahrscheinlich muss sie sich erst an unseren rhythmus gewöhnen. bei luna war das am anfang auch so bzw. in der ersten woche. dann gingen wir so gegen mittag mit ihr ca. 1.5 std. spazieren. wir haben sie frei laufen lassen, sodass sie sich richtig austoben konnte, was sie auch gemacht hat. am abend ging martin nochmals mit ihr raus, so gegen 21.h. heute war ich am morgen mit ihr auf dem feld = frei laufen (s. fb janet koch-hausin). am nachmittag mussten wir beide um 14h weg. aber um 15.15h war ich schon wieder da und sie war brav. d.h. beim lammfell hatte sie einige fetzen rausgerissen. sonst alles ok. dann ging ich nochmals spazieren. heute abend waren wir das erste mal alleine. beim kochen hat sie ihre nase überall reingehalten. in den kühlschrank, in den vorratsschrank, ins pfannenfach etc. zuerst hab ich immer nein gesagt, nachher hab ich sie einfach nicht beachtet und sie ging alleine raus. nach dem essen sassen - lagen - wir gemütlich auf dem sofa mit filou. sie ist wirklich ein braves mädchen. ich bin sehr froh, dass wir sie genommen haben.
nun muss ich ins bett. war das reinste desaster heute morgen (verkehrstechnisch) und ich bin schon seit halb sechs auf.
liebe grüsse aus dem verschneiten k……..
janet und lucilla

   

27. Januar 2013 Lucilla - en Goldschatz:
Liebe Sandra
wir sind gut gestartet, Lucilla macht sich immer besser. Eifach en Goldschatz :-)
 Ich hoffe, Linda hat sich gut erholt von ihrer Op.
Trotz der Kälte warme Grüsse aus K…..Janet und Martin

 

07. April 2013 es paar fötili vo de lucilla:
Liebe Sandra
Wie bereits erwähnt hier ein paar Fotos von Lucilla. Es geht uns allen sehr gut. Lucilla macht sich immer besser und bereitet uns viel Freude.
Ich hoffe, deiner Schwester gehts auch wieder besser.
Ganz liebe Grüsse und Schmutzlis an alle Wuffs
Janet H.


    


18. April 2013 Familienzuwachs:
Liebe Sandra, liebe Linda
es ist soweit, wir haben Familienzuwachs. Er heisst Aragon und ist  - klar ein Galgo - 4-jährig, seit Okt. 12 in der CH und musste umplatziert werden.
LG Janet


17. Dezember 2013 Lucilla lässt grüssen:


 




                                                                                                                                                                                                            <<zurück