Hundepension "Grisette"
Startseite


   Angelina befindet sich auf einer privaten Pflegestelle in der Nähe von Schaffhausen, bis ein endgültiges Zuhause gefunden wird.
09. Dezember 2018: Angelina ist angekommen


Name:                     Angelina
Geboren:                10.10.2013
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Hündin kastriert
Grösse:                   62 cm

29. November 2018 Vorstellung von Angelina :
Angelina wurde in Spanien herrenlos aufgefunden und landete in einer Tötungsstation, es ging ihr dort sehr schlecht, sie hatte gesundheitliche Probleme. Als unsere Partnerorganisation Galgo Freedom davon erfuhr, holten sie Angelina dort sofort raus und brachten sie zum Tierarzt. Dort wurde die Diagnose Lungenemphysem gemacht und die Behandlung wurde umgehend eingeleitet. Es geht ihr in der Zwischenzeit besser und nun reist sie im Dezember in die Schweiz. Angelina darf direkt auf eine private Pflegestelle einziehen, bis ein definitives Zuhause gefunden wird.

 

 
 
 
Falls Sie Angelina kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Angelina ist
geimpft, gechippt, kastriert, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

01. Dezember 2018 News von Angelina :
Auf dem letzten Röntgenbild von Angelinas Lunge sind keine Auffälligkeiten mehr zu sehen. Die Behandlung ist abgeschlossen, Angelina ist symptomfrei, hat keine Atemnot und hustet nicht. Es könnte sich also auch "nur" um eine schwere Lungenentzündung gehandelt haben, die mittlerweise ausgeheilt ist und nicht um ein Lungenemphysem.

09. Dezember 2018 Angelina ist angekommen :
Gestern ist Angelina wohlbehalten in der Schweiz angekommen und durfte direkt auf einer privaten Pflegestelle einziehen. Sie wartet nun bei Shinrai, bis ein neues Zuhause gefunden wird.