Hundepension "Grisette"
Startseite


   Acacia befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
17. September 2019: Acacia ist angekommen


Name:                     Acacia
Geboren:                29.09.2018
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Hündin kastriert
Grösse:                   60 cm / 19 Kg

18. August 2019 Vorstellung von Acacia :
Acacia befindet sich momentan noch in Spanien bei unserer Partnerorganisation Galgo Freedom. Wenn alles planmässig läuft reist sie im September zu uns in die Schweiz, auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Hier die ersten Infos aus Spanien:


ACACIA wurde nach einer Polizeiaktion gerettet. Es gab Streit zwischen verschiedenen Familien, die Polizei versuchte Frieden zu machen, einige Familien sind geflohen, haben die Garagetüren aufgemacht und alle Tiere sind weggerannt.
ACACIA kam so in die Auffangsstation und da niemand nach ihr gefragt hat und man nicht wusste wohin mit ihr, haben wir sie übernommen zusammen mit andere Galgos, die in der gleichen Situation waren.
ACACIA ist lustig, verspielt und gehorsam. Sie liebt es mit Artgenossen und Menschen zu sein und liebt es gestreichelt zu werden!

       
 



Falls Sie Acacia kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Acacia ist
geimpft, gechippt, kastriert, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

19. September 2019 Acacia ist angekommen :
Am Sonntag sind Acacia und Onna wohlbehalten in der Schweiz angekommen. Acacia ist mit ihren 60 cm und 19 Kg eine eher kleine und filigrane Hündin. Sie ist sehr menschenfreundlich, auch mit Männern hat sie keine Probleme (wie das ja sonst oft bei den spanischen Galgos der Fall ist).
Bei Hunden braucht sie einen Moment zum Kennenlernen, sie möchte nicht bedrängt werden. Wenn man ihr aber die Möglichkeit auf einen netten Erstkontakt gibt, ist sie nach kürzester Zeit am Spielen mit den Anderen. Es wäre schön, wenn diese hübsche und menschenbezogene Hündin bald ihr Traumzuhause finden würde.