Hundepension "Grisette"
Startseite


   Muñeca  befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Oensingen, bis ein Zuhause gefunden wird.
20. Mai 2023: Erster Bericht vom Pflegefrauchen


Name:                     Muñeca
Geboren:                16.11.2022
Rasse:                    Mischling

Geschlecht:           Hündin
Grösse:                  ca 45 cm

März 2023 Vorstellung von Muñeca :
Bericht aus einem unserer spanischen Partnertierheime:
"Muñeca und zwei Geschwisterchen wurden von einem Mann, der auf dem Land lebt, ins Tierheim gebracht. Er hat mehrere Hunde in seinem Haus und einer von ihnen lief weg und kam ein paar Stunden später zurück. Zwei Monate später stellte er überrascht fest, dass die Hündin drei Welpen zur Welt gebracht hatte. Zwei Weibchen und ein Männchen. Der Mann bat uns um Hilfe, da er älter ist und keine weiteren Hunde halten wollte, da er bereits vier in seinem Haus hat. Die Mutter der Welpen ist schwarz und wiegt etwa 25 Kilo. Über den Vater liegen uns keine Informationen vor. Sie sind drei süße und liebevolle Welpen. Sie lieben es, in Gesellschaft von Menschen zu sein und mit anderen Welpen zu spielen. Wenn Kinder ins Tierheim kommen, spielen sie gerne mit ihnen.
"



Nun reist Muñeca im April in die Schweiz und darf bei einer Pflegestelle in der Nähe von Solothurn einziehen, bis ein passendes Zuhause gefunden wird. Wie das neue Zuhause aussehen soll, werden wir dann sobald Muñeca auf ihrer Pflegestelle angekommen ist und diese sie ein bisschen kennenlernen konnte entscheiden.
Muñecas Mutter wurde übrigens in der Zwischenzeit kastriert. Das war die Bedingung der spanischen TierschützerInnen, die Welpen zu übernehmen.

Falls Sie Muñeca
kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben könnten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Muñeca
ist geimpft, gechippt und wird bei Einreise durch uns verzollt. Sie wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 600.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

22. April 2023 Muñeca ist angekommen :
Heute morgen ist die hübsche Muñeca aus Spanien gut im Jura angekommen. Nach einem kurzen Zwischenstopp wird sie schon bald auf die für sie perfekte Pflegestelle reisen. Sie darf bei Martina, dem Frauchen von Black einziehen (Seelenhunde) und wird dort bestens auf ihr neues Leben bei einer eigenen Familie vorbereitet werden.
Hier ein paar erste Eindrücke von Muñecas Ankunft bei uns im Jura :

20. Mai 2023 Erster Bericht vom Pflegefrauchen :
Liebe Sandra  
Muñeca hat sich sehr gut hier eingelebt. Sie ist eine aufgeweckte, neugierige Hündin, die vor kaum etwas Angst zu haben scheint. Obwohl sie noch sehr welpig wirkt, ist sie schon sehr geschickt und behende unterwegs - geht nicht, gibts nicht  Die grössten Spielzeuge sind die Besten und ist gerade keins verfügbar, murkst man halt die grosse Decke vom Sofa und schleipft sie in den Garten. Sie lernt wirklich sehr schnell und will auch gefordert werden, sonst sucht sie sich selbst ihre Beschäftigung. Nach ein paar Tagen kommt sie jetzt auch von sich aus gut zur Ruhe, was am Anfang sehr schwierig für sie war... Da wird man sicher ein Auge drauf haben müssen. Inzwischen kann sie auch schon kurz alleine in einem Raum warten und muss mir nicht mehr ständig nachlaufen. An der Stubenreinheit arbeiten wir noch. Auch Hundebegegnungen müssen noch geübt werden, da reagiert sie zur Zeit sehr aufgeregt und verfällt auch auf grosse Distanz ins leicht hysterische Bellen. Bei direktem Kontakt mit Hunden ist sie sehr unterwürfig-welpig. Für Black ist sie eine tolle Spielgefährtin, bei Jace laufen ihre unterwürfigen Annäherungsversuche bislang ins leere Menschen werden sehr stürmisch begrüsst, da braucht man ziemlich viel Standfestigkeit. Hat sich die erste Aufregung gelegt, ist sie sehr freundlich und verschmust   Keine einfache, aber wenn man‘s richtig mit ihr macht eine absolute Traumhündin - zu allen Schandtaten bereit


 
Zur Zeit ist sie 26 Wochen alt, wiegt 12,2kg und ist ca. 49cm hoch. Schwer zu sagen, wie viel sie noch wachsen wird…
 
Ich wünsche mir für sie ein zu Hause, in dem sie mit ganz viel Empathie, Respekt, „Hundeverstand“, und natürlich Liebe umsorgt wird. Sie zeigt in manchen Situationen Unsicherheit, geht bellend in die Leine und hat Mühe sich wieder zu beruhigen. So werden Pferde ziemlich vehement verbellt und auch wenn sie längst ausser Sichtweite sind, bleibt Muñeca länger aufgeregt. Da ist sie auf die Hilfe ihres Menschen angewiesen, der sie sicher aus dieser für sie angsteinflössenden Situation führt. Was sie auch bereits zeigt, ist eine hohe jagdliche Motivation: allem was sich schnell bewegt würde sie am liebsten hinterherrennen, seien es Fahrräder, ein Blättchen im Wind, oder die lästige Stubenfliege. Katzen gegenüber ist sie recht neutral, solange diese nicht davonrennen.
 
Muñeca braucht sicher hundeerfahrene Menschen, die gerne mit einem Hund arbeiten wollen. Sie ist leicht zu motivieren über Futter und Spielzeug und macht dafür alles. Sie probiert gerne aus und versucht alles richtig zu machen. Sie wäre sicherlich perfekt für die Spürhundearbeit geeignet, zeigt da in den ersten kurzen Trainingseinheiten sehr schnell tolle Fortschritte.
 
Das wäre es erstmals von uns.
Liebe Grüsse
Martina
Seelenhunde.ch