Hundepension "Grisette"
Startseite


   Janosch befand sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
15. Oktober 2019: Eine Woche Janosch


Name:                     Janosch
Geboren:                06.01.2019
Rasse:                    Border Collie

Geschlecht:           Rüde
Grösse:                   im Wachstum

September 2019 Vorstellung von Janosch :
Janosch stammt aus einem Tierschutzfall und landete in der Obhut des Tierschutzbund Basel Regional in einem Tierheim in der Nähe von Brugg. Von dort wurde er vermittelt, kam aber nach wenigen Tagen zurück, da er zu lebhaft war, nicht zur Ruhe kam und nicht alleine  bleiben konnte.
Nun befindet sich Janosch bei uns in der Pension, bis das richtige Zuhause gefunden wird. Janosch ist gegenüber Menschen freundlich, mit Hündinnen kommt er gut klar, Rüden wird noch getestet. Sicher kennt er vieles noch nicht, wird aber in den richtigen Händen bei Menschen, die ihm die Zeit geben die er braucht und ihn seiner Rasse entsprechend beschäftigen sicher ein toller Hund. Hier erste Videos von seiner Ankunft heute:

Wir suchen für ihn ein rasserfahrenes Zuhause bei aktiven Leuten die einen BC sinnvoll beschäftigen möchten, Kinder sollten mindestens 12 Jahre oder älter sein.

Falls Sie Janosch kennenlernen möchten und ihm ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Janosch ist
geimpft und gechippt und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 550.-- in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzbund Basel Regional nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

25. September 2019 Neue Videos von Janosch :

Hübscher Hund (movie)
Meins........(movie)
Power-Janosch (movie)



05. Oktober 2019 Janosch ist umgezogen:
Heute durfte der hübsche Janosch, der viele interessante Anfragen hatte, in ein Border-erfahrenes Zuhause im Bernbiet umziehen. Wir freuen uns für ihn, denn er hat sich ein tolles Zuhause ergattert. Hier die ersten News von dort:
Liebe Sandra, lieber Christian  
Wir sind bestens Zuhause angekommen. Schon beim ersten Zwischenhalt ist Janosch von sich aus ins Auto gesprungen! Das neue Zuhause hat er ausführlich inspiziert... An den Katzen hat er geschnuppert und sie dann links liegengelassen, die Ponys interessieren ihn überhaupt nicht und auch nicht die Meerschweinchen. Wir haben also einen genialen Anfang zu einem entspannten Zusammenleben hingelegt, einfach nur toll! 
 
Ganz herzlichen Dank für eure wertvolle Arbeit mit diesen tollen Hunden. Wir melden uns nächste Woche mit ein paar Fotos! 
 
Liebe Grüsse 
Ursi & Tom, Mani, Topolino, Bonnie und Janosch

15. Oktober 2019 Eine Woche Janosch :
Liebe Sandra, lieber Christian  
Jetzt ist es erst eine Woche her, dass Janosch bei uns eingezogen ist und es fühlt sich an, als wäre er schon ewig lang bei uns!  Ich hätte mir nicht zu träumen gewagt, dass die Hunde es unter sich grad so gut haben. Jeder spielt mit jedem und jeder akzeptiert sofort wenn einer genug hat. Einfach nur schön!



Auch mit dem Alleinebleiben hat Janosch schon grosse Fortschritte gemacht. Anfangs konnte ich nicht zur Tür raus ohne dass er sich dazwischen gedrängt hat weil er auch unbedingt mitkommen wollte. Jetzt kann ich schon in aller Ruhe die Türklinke anfassen und nach draussen gehen und Janosch bleibt ruhig liegen (wenn Blicke aber töten könnten wäre ich mausetot!). Er liebt es Sachen zu suchen und auch das Decken-Training um zur Ruhe zu kommen ist zu einer Paradedisziplin geworden. Auch mit den anderen Tieren wie den Ponys oder Katzen macht er es einfach super und ist jederzeit abrufbar.



Das Probe-Camping im Wohnwagen auf unserer Pferdeweide hat auch bestens geklappt. Ich finde es immer wieder grossartig, wie schnell sich die Hunde einleben und uns zuliebe einfach jeden Quatsch (aus Hundesicht!) mitmachen.  Ab November werden wir regelmässig das NADAC-Training besuchen und mal schauen, wie wir uns anstellen.
 
Ganz liebe Grüsse in den Jura, wir melden uns gerne wieder.
Ursi, Tom und Hundis