Hundepension "Grisette"
Startseite


   Shanna - jetzt Shoana - befand sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Zürich, bis ein neues Zuhause gefunden wurde.
28. August 2018: Shanna ist umgezogen


Name:                     Shanna
Geboren:                ca. 01.08.2017
Rasse:                    Galgo espanol

Geschlecht:           Hündin
Grösse:                   58 cm

August 2018 Vorstellung von Shanna :
Shanna befindet sich zur Zeit noch in unserem spanischen Partnertierheim Galgo Freedom. Sie kommt wenn alles klappt in Kürze in die Schweiz und zieht direkt auf eine Pflegestelle in der Nähe von Zürich, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Hier der Bericht aus Spanien zu ihrer Geschichte:
SHANNA wurde von einer TA-Helferin vor der Tötungstation auf der Strasse gefunden,  war zwar vorsichtig liess sich aber mit Futter anlocken.



Beim TA wurde dann festgestellt das die Maus gerade in Hitze war, und da sie somit nicht zu den Anderen in den Zwinger konnte, hat man ihr den Waschmaschinenraum schnell hübsch zurecht gemacht.
SHANNA ist eine sehr kleine Galga. Sie ist lustig, verspielt, sehr lieb und gut verträglich.


Falls Sie Shanna kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Shanna ist
geimpft, gechippt, verzollt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

28. August 2018 Shanna ist umgezogen :
Man könnte wohl sagen: "Shanna kam, sah und siegte". Denn sie durfte bereits in ihr neues Zuhause umziehen. Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei ihrem ehemaligen Pflegefrauchen Anjanee, das hast du wirklich super gemacht . Und hier bereits die ersten News und Fotos aus Shannas neuem Zuhause, sie lebt nun mit ihren beiden Zweibeinern und Ridgeback Pepe sowie der Samtpfote Lucy Liu im Fribourgischen :
Liebe Sandra
 
Jep, Shanna = Glückstreffer für uns und alle anderen Beteiligten.
Wir sind auch ganz froh dass es auch so unkompliziert gegangen ist. Hätte ja keinen Sinn gemacht wenn Shanna (wir werden sie zukünftig Shoana nennen) weiter bei Anji bleibt und dann nochmals einen Platz wechseln muss – es hat ihr gestern schon recht gut bei uns gefallen und super auf uns reagiert.
Bis auf ein Missgeschick gestern Abend (Pippi im Schlafzimmer) nachdem wir sie die Treppen rauftragen mussten  (kennt sie wohl nicht, werde ich behutsam mit ihr trainieren) hat sie super toll geschlafen, heute in der früh war ich dann ½ Stunde mit ihr alleine im Garten damit sie ungestört Pippi hätte machen können währenddem mein Mann noch mit Pepe im Schlafzimmer kuschelt. Leider wollte da auch nix rauskommen.
Bin dann im Laufe des heutigen Tages daraufgekommen dass sie nur auf einem Acker piselt und stinckelt, dafür lief’s dann grad mehrmals 😊 – wir lernen uns kennen 😊
Irgendwann wird sie wissen warum wir u.a. immer so weit laaatschen, dann läuft das wie von selber.
 
Shanna ist wirklich ein Goldschatz, keine Angst vor Pepe, folgt ihm überall hin, kann auch schon ruhig in der offenen Faltbox im Wohnzimmer gegenüber von Pepe schlafen, heute Vormittag haben die beiden sogar ein Betti während 1 ½ Stunden geteilt 😊 und sind nebeneinander gelegen und geschlafen. Auch rumgealbert haben sie im Garten. Autofahren und Leinelaufen sind gar kein Problem, Barffutter: heute morgen – da hat sie das Gemüse sehr «schräg» angeschaut und etwas (viel) für ihren «grossen Bruder» dringelassen – auch an das wird sie sich gewöhnen, der Rest ist runtergerutscht wie nix.
Unser kleines Hexli, Lucy Liu, hat ihr auch schon sanft beigebracht  dass sie sich nicht allzuviel erlauben darf, nun macht sie einen Bogen um Lucy, die beiden können auch nebeneinander auf der Terrasse liegen und einfach sein.
 
Sobald ich dann mal eine Hand frei habe und nicht mehr so fest aufpassen muss, werde ich Bilder von unserem Pack machen und senden – die von Anji können selbstverständlich auf die HP.



 
Super das mit dem Freilauf, ich werde Vero garantiert kontaktieren, da kann ich ihr auch die eine oder andere Frage stellen die sich sicher noch ergeben wird!
 
Liebe Grüsse
Tanja, Chrigu, Pepe & Shoana