Hundepension "Grisette"
Startseite


   Rapida befindet sich bei uns in der Pension, bis ein neues Zuhause gefunden wird.
14. November 2018: Katzentest mit Rapida


Name:                     Rapida
Geboren:                05.01.2015
Rasse:                    Mischling

Geschlecht:           Hündin kastriert
Grösse:                   56 cm

Oktober 2018 Vorstellung von Rapida :
Bericht von unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros abandonados" in der Nähe von Murcia:
Rapida lebte in Spanien mit zwei anderen Hündinnen in einem Patio bei einer Frau. Diese kümmerte sich leider nicht gut um die Hunde und diese kamen niemals raus. Die beiden anderen Hündinnen konnten bereits vermittelt werden. Rapida ist am 18.06.2018 ins Refugio eingezogen. Rapida ist sehr lieb und freundlich und versteht sich mit allen Hunden sehr gut.




Nun reist Rapida wenn alles planmässig läuft im November zu uns in die Schweiz, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Rapida findet auch Kinder toll:

      

Falls Sie Rapida kennenlernen möchten und ihr ein passendes Zuhause geben möchten, verlangen Sie bitte unser unverbindliches Bewerbungsformular: Tel. 0041 32 462 3219 (falls Anrufbeantworter, bitte Meldung UND Telefonnummer hinterlassen, wir rufen gerne zurück) oder per Mail: info@grisette.ch.
Rapida ist
geimpft, gechippt,  kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und verzollt und wird mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von SFr. 500.-- nach vorheriger Platzvorkontrolle vermittelt.

05. November 2018 Videos von Rapida :
Hier noch zwei Videos aus Spanien, bald schon reist Rapida ja zu uns in die Schweiz. Sie wird einstimmig als sehr nette Hündin beschrieben, ihr "Fehler" ist wohl, dass sie schwarz ist und daher schon viel zu lange auf ein Zuhause warten muss.

13. November 2018 Ankunft von Rapida :
Heute sind Rapida und Lia wohlbehalten bei uns im Jura angekommen. Rapida ist sehr freundlich und auch gegenüber der kleinen Nervensäge Lia sehr geduldig . Nachbars Kühe haben ihr noch grossen Eindruck gemacht, sicher kennt sie einiges noch nicht und muss noch viel lernen. Sie ist aber sowohl gegenüber Menschen als auch anderen Hunden sehr nett. Ein paar Videos von heute, kurz nach der Ankunft aus Spanien:
14. November 2018 Katzentest mit Rapida :
Heute habe ich mit Rapida bei Linda vorbeigeschaut, um einen ersten Eindruck zu bekommen, ob in Rapidas zukünftigem Zuhause auch Samtpfoten wohnen dürfen. Aber fangen wir am Anfang an, erstmal möchte ich euch diese Beiden hier vorstellen:



Das sind Mick und Jacko, die beiden Neuzugänge bei Linda, zwei Katerchen, die auf einem Bauernhof nicht mehr erwünscht waren. Nun bei uns auch als "Hundetester " engagiert . Jetzt aber zurück zu Rapida:
sie hat ihre Sache sehr gut gemacht. Mick war ein bisschen gestresst, da Rapida doch noch ziemlich hibbelig war. Interessant auch Video 2, als Mick sich aus dem Staub macht. Bei Video 3 hat Linda Mick nochmal kurz wieder zurückgeholt.
 
Unser Fazit: Test bestanden und  beim richtigen Vorgehen und hundegewohnten Katzen sollte eine Vergesellschaftung möglich sein.
Die Spanier meinten ja, dass Rapida ein Retriever-Mix sein könnte. Ich bin ja sonst nicht so für Rassenangaben bei Tierschutzhunden, wenn es aufgrund des Äusseren nicht sehr wahrscheinlich ist oder aber man die Elterntiere kennt. Aber bei Rapida könnte ich mir aufgrurnd ihres Äusseren aber auch ihres Verhaltens vorstellen, dass es ein Golden Retriever - Mix, eventuell mit Labrador von der Farbe her, sein könnte. Also sozusagen ein Black Retriever .